Menu

Allgemeine Infos

Das Kleingedruckte
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Kosten bei Annullationen und Umbuchungen und geben Hinweise zu Programmänderungen und Zahlungsfristen.

Pauschalpreise, inklusive Leistungen
Normalerweise sind folgende Leistungen im Preis inbegriffen: fachkundige Tourenleitung sowie Übernachtung mit Halbpension auf der Basis von Doppel- oder Mehrbett-Zimmern, bei Auslandtouren auch die Reise ab der Grenze. Genauere Informationen dazu sind im Detailprogramm ersichtlich.

Jubiläums-Rabatt
Bis Ende 2021 gilt noch unser Jubiläumsrabatt-Programm: Du buchst heute eine Tour und bist in den letzten 5 Jahren auf 10 per pedes-Mehrtagestouren dabei gewesen? Dann schenken wir dir auf der 11. Tour Fr. 500.- Jubiläumsrabatt.

Gruppengrösse
per pedes-Touren finden immer in Kleingruppen statt, die genaue Gruppengrösse findest du beim jeweiligen Tourenbeschrieb.

Symbolerklärungen
Jegliche Symbole, die auf unserer Website auftauchen werden hier genauer erklärt.


Per pedes bietet an:

Trekking oder Wandertour im Alpenraum
Bei Wandertouren richten wir uns in gemütlichen Hotels ein und unternehmen von dort aus Tagestouren. Oder wir ziehen von Hotel zu Hotel und haben einen Gepäcktransport organisiert.

Unter Trekking verstehen wir eine Fernwanderung, bei der meist täglich an einem anderen Ort übernachtet wird. Wir sind in Berghütten und Berggasthäusern unterschiedlichen Komforts zu Gast, zwischendurch auch in Hotels.


(die Nummern entsprechen der jeweiligen Tour im gedruckten Katalog)


Auslandtouren am Mittelmeer
Erlebnisreiche Wanderungen und Trekkings im Ausland müssen nicht unbedingt mit einer langen Reise ans andere Ende der Welt verbunden sein. Auch in unseren Nachbarländern gibt es viele versteckte Ecken, mit einsamen Pfaden und imposanten Schluchten, Bergen und Buchten, die ein riesiges Potenzial an Wander- und Trekkingmöglichkeiten bereithalten. Unsere Auslandtouren bieten allerbeste Gelegenheiten, im Frühjahr, Spätherbst und Winter den eigenen Horizont zu erweitern und in wärmeren Gefilden der kälteren Jahreszeit ein Schnippchen zu schlagen. Dann in kurzen Hosen wandern, wenn zu Hause witterungsbedingt wenig Touren möglich sind.

Wer den Auslandaufenthalt individuell verlängern möchte, kann früher hin- resp. später zurückreisen. Frage bei uns nach den Möglichkeiten.


(die Nummern entsprechen der jeweiligen Tour im gedruckten Katalog)


Schneeschuhtouren

Im Spätherbst verschicken wir per e-Mail einen Newsletter mit detaillierten Informationen zum gesamten per pedes-Winterangebot. Dieses wird natürlich auch im Internet publiziert und laufend aktualisiert.
Die mehrtägigen Schneeschuhtouren werden von diplomierten, professionell tätigen BergführerInnen oder von erfahrenen eidg. dipl. Schneeschuh-TourenleiterInnen geleitet. Die mehrtägigen Schnee-Erlebnistouren leiten BiologInnen, die ebenfalls über ein Wander- und Schneeschuhleiterdiplom verfügen.

Im Schnee unterwegs zu sein, setzt besondere Vor- und Weitsicht voraus und verlangt Respekt vor der Natur in jeder Hinsicht. Auf unseren Touren beachten wir die Verhaltensregeln für sanfte Winterangebote und versuchen so, Tiere und Pflanzen in dieser für sie beschwerlichen Zeit nicht zusätzlich zu stören. per pedes unterstützt die Kampagne «Respektiere deine Grenzen» des Bundesamts für Umwelt BAFU. Infos darüber finden sich unter www.respektiere-deine-grenzen.ch.


Tagestouren

Praktisch das ganze Jahr über findet an Wochenenden eine Tagestour statt.
Tagestouren werden oft erst kurzfristig publiziert. Ein regelmässiger Blick ins Internet lohnt sich also oder wer will, kann sich für den Tagestouren-email-Versand anmelden, mit diesem informieren wir ein paar Tage im voraus über die geplante Tour.

Ausrüstungsliste
Im Gebirge ist eine gute Ausrüstung entscheidend für Sicherheit und Wohlbefinden. Deshalb senden wir dir zusammen mit der Buchungsbestätigung eine detaillierte Ausrüstungsliste zu.
Damit du nicht die Picknicks für alle Wandertage im voraus kaufen und mittragen musst, steht im Detailprogramm wann und wo Zwischenverpflegung etc. eingekauft werden kann.


Treffpunktinformationen
Ort und Zeit des Treffpunktes lassen wir dir etwa eine Woche vor Abreise zukommen, zusammen mit einem Anreisevorschlag per Bahn. Wir schauen, dass die Teilnehmenden mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglichst am gleichen Tag anreisen können.


Unterkünfte
Hütten, Gasthäuser, Hotels
Die Zeit, als in den Berghütten in Schlafsälen mit 30 Personen übernachtet werden musste, ist fast überall vorbei. Heute sind 6-er bis 12-er-Zimmer die Regel und auch die sanitären Einrichtungen sind viel besser geworden. In Berggasthäusern übernachten wir meist in 2- bis 6-Bett-Zimmern, in Hotels sind Doppelzimmer die Regel. Einzelzimmer gegen Aufpreis auf Anfrage. Unsere Hotels sind klein, sodass nicht immer Einzelzimmer zur Verfügung stehen. Bei der Auswahl der Unterkunftsbetriebe bevorzugen wir Familienbetriebe mit lokaler Verankerung.

Um bei Auslandtouren möglichst authentische Eindrücke von unseren Gastländern mitzunehmen, wohnen wir in landesüblichen, kleinen Familienpensionen, Agriturismi oder Appartements im Dorfzentrum, mitten im alltäglichen Leben (aber auch «nur» mit dem normalen Komfort der jeweiligen Region).


Gepäck(transport)

Auf den Trekkingtouren tragen wir unser Gepäck mit. Wer spartanisch packt, kommt mit 7 kg aus – inkl. Rucksack, Getränk, etc. Bei 9 kg hast du schon einigen Luxus dabei. Immer wieder eindrücklich, mit wie wenig Gepäck man auf einem 4-Tage-Trekking auskommt!
 Im Programm führen wir auch Wandertouren mit Gepäcktransport, wo wir lediglich mit dem Tagesrucksack unterwegs sind. Diese Touren sind mit dem folgenden Symbol versehen:

Tagesrucksack= Wanderungen nur mit Tagesrucksack

Aber wie gesagt: Auf den meisten Trekkings in den Alpen sind wir weit oberhalb der Zivilisation unterwegs, sodass kein Gepäcktransport in Frage kommt.

Buchtipps
Mehr wissen, heisst mehr erleben. Daher haben wir zu vielen Touren Buchtipps angegeben. Unter www.pizbube.ch können die Bücher bestellt werden.