Menu

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Das Kleingedruckte:

Vertragsbedingungen für Buchungen ab 1. Juni 2018

(Vertragsbedingungen gültig für Buchungen vor dem 1. Juni 2018)

Das Kleingedruckte: Vertrags- und Reisebedingungen der Per pedes Berg GmbH

1. Anmeldung und Bezahlung.

Der Vertrag zwischen Ihnen und der Per pedes Berg GmbH (nachfolgend per pedes genannt) kommt mit der Entgegennahme Ihrer schriftlichen, elektronischen oder telefonischen Anmeldung zustande. Von diesem Zeitpunkt an werden die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag für Sie und für per pedes wirksam. Sobald per pedes Ihre Anmeldung erhalten hat, wird per pedes Ihnen eine Empfangsbestätigung Ihrer Anmeldung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden. Innerhalb von fünf Arbeitstagen wird per pedes Ihnen eine schriftliche Bestätigung/Rechnung zukommen lassen oder Sie informieren, falls Sie an der gewünschten Reise nicht teilnehmen können. Nach Erhalt der Bestätigung/Rechnung bitten wir Sie, uns eine Anzahlung oder die Komplett-Zahlung gemäss den Angaben auf der Bestätigung/Rechnung zu überweisen.

Sonderwünsche sind nur dann Vertragsinhalt, wenn sie von per pedes bestätigt worden sind. Rechnungen für Touren, die mit Frühbucher-Rabatt gebucht wurden, sind innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zu begleichen. Per pedes ist berechtigt, Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzuweisen.

2. Pauschalpreis.

Der Pauschalpreis ergibt sich aus dem aktuellen Detailprogramm und der Bestätigung/Rechnung. Allfällige Preisänderungen vor der Buchung werden vor Vertragsabschluss mitgeteilt. Der Pauschalpreis versteht sich pro Person in CHF inkl. MwSt. und beinhaltet die aufgeführten Leistungen. Wünschen Sie vom Programm abweichende Leistungen, verändert sich der Pauschalpreis.
Frühbucher-Rabatt: Touren im Mittelmeerraum können bis 90 Tage vor Reisebeginn zu einem günstigeren Frühbucherpreis gebucht werden. Bei mehrtägigen Touren im Alpenraum beträgt die Frist 60 Tage vor Reisebeginn.

per pedes ist berechtigt, nach Vertragsabschluss Preiserhöhungen bis spätestens drei Wochen vor dem Abreisetermin vorzunehmen, sofern
a) die Beförderungskosten einschliesslich Treibstoffkosten nachträglich ansteigen.
b) Abgaben wie Landegebühren, Flughafentaxen, Ein- und Ausschiffungsgebühren, Steuern, Eintritts- und Gipfelgebühren erhöht oder eingeführt werden.
c) sich die relevanten Wechselkurse ändern.

Beträgt die Preiserhöhung mehr als 10% des gesamten Reisepreises, stehen Ihnen die Rechte gemäss Ziff. 4 zu.

Die nicht rechtzeitige Bezahlung der An- oder Restzahlung berechtigt per pedes, nach erfolglosem Verstreichen einer kurzen Nachfrist, die Reiseleistungen zu verweigern. Die Reise wird als annulliert betrachtet, und die Annullierungskosten gemäss Ziffer 3.1 sind zur sofortigen Zahlung fällig.

3. Annullation und Umbuchung.

3.1. Durch Sie:

Bei eintägigen Anlässen ist grundsätzlich keine Rückerstattung des Rechnungsbetrages möglich. Für alle anderen Angebote sind Annullationen erst gültig, wenn sie schriftlich bei per pedes eingehen.

Es gelten folgende Annullationskosten:

Bearbeitungsgebühr Fr. 100.– pro Person (max. Fr. 200.– pro Auftrag), plus

– Ab Buchung bis 31 Tage vor Abreise: Fr. 100.– (bei Touren im Alpenraum ohne organisierte An- und Rückreise)
– Ab Buchung bis 31 Tage vor Abreise: Fr. 200.– (bei Bahnreisen ins Ausland)
– Ab Buchung bis 31 Tage vor Abreise: Fr. 350.– (bei Flugreisen ins Ausland)
– 30-15 Tage vor Abreise 30%
– 14-8 Tage vor Abreise 60%
– 7-0 Tage vor Abreise 100%

Massgebend zur Berechnung des Annullierungszeitpunktes ist das Eintreffen der Annullierungsmitteilung bei per pedes zu den normalen Bürozeiten (bei Samstagen, Sonn- und allgemeinen Feiertagen ist der nächste Werktag massgebend; diese Regelung gilt auch für Mitteilung per E-Mail, über die Webseite von per pedes, Telefonbeantworter oder mittels anderer elektronischer Medien).

Sind Sie nicht in der Lage die Reise anzutreten, können uns jedoch eine Ersatzperson vermitteln, die an Ihrer Stelle unter gleichen Bedingungen in den Vertrag eintritt, erhebt per pedes lediglich die Bearbeitungsgebühr plus die von den Leistungsträgern (z.B. Fluggesellschaften) erhobene Umbuchungsgebühr.

Brechen Sie die Reise vorzeitig ab, so besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Allfällige daraus resultierende Mehrkosten wie z. B. Rückreisekosten gehen zu Ihren Lasten. Gleiches gilt, wenn Sie Leistungen nicht beziehen oder nicht daran teilnehmen (z.B. Ausflüge, Besichtigungen).

Für Umbuchungen wird eine Bearbeitungsgebühr von mindestens Fr. 50.– erhoben.

3.2. Annullationskostenschutz.

Wir empfehlen den Abschluss einer Annullationskostenversicherung. Sie deckt die TeilnehmerInnen für die gemäss 3.1. geschuldeten Kosten bei Nichtantritt der Reise aus zwingenden Gründen (siehe Police), sofern das Ereignis nach der Buchung eingetreten ist. Dieser Annullationskostenschutz ist nicht im Pauschalpreis inbegriffen. Für eine Prämie von ca. 4% des Pauschalpreises ersparen Sie sich unter Umständen viel Ärger.

3.3. Durch per pedes:

Beteiligen sich an einer Reise zu wenig Teilnehmer und Teilnehmerinnen oder liegen andere Umstände (z.B. höhere Gewalt) vor, die eine Durchführung verhindern, so kann per pedes auch kurzfristig vom Vertrag zurücktreten. Sofern kein gleichwertiges Ersatzprogramm angeboten wird, haben Sie Anspruch auf Rückvergütung Ihrer bereits erfolgten Zahlungen. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Per pedes ist berechtigt, jemanden von einer Tour auszuschliessen, wenn durch Handlungen oder Unterlassungen dazu berechtigter Anlass besteht.

Sofern infolge höherer Gewalt, Naturkatastrophen, Witterungs- oder Geländeverhältnissen, Epidemien, Unruhen, Streiks, Naturereignissen, politischer Lage, behördliche Anordnungen usw., unvorhersehbarer oder nicht abwendbarer Ereignisse die Durchführung der Reise erheblich erschwert, gefährdet oder verunmöglicht wird, kann per pedes die Reise jederzeit absagen. In diesem Fall haben Sie Anspruch auf Rückerstattung des bereits bezahlten Reisepreises (ohne Visakosten). Ein Anspruch auf Schadenersatz ist ausgeschlossen.


4. Programmänderungen.

Unsere Touren finden in der Regel bei jeder Witterung statt. Auch in Ihrem Interesse behält sich per pedes jedoch vor, umfassende Änderungen des Programms, des Reisegebietes sowie weiterer Leistungen (z.B. Unterkunft, Transportmittel) vorzunehmen. Dabei bemüht sich per pedes, Ihnen möglichst gleichwertige Ersatzleistungen anzubieten. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit Umbuchungen in andere Gebiete einverstanden. Eventuelle Mehr- oder Minderkosten werden Ihnen verrechnet respektive zurückerstattet. Beträgt der Preisunterschied mehr als 10%, haben Sie das Recht, bei voller Rückerstattung der bereits erfolgten Zahlungen vom Vertrag zurückzutreten. Es ist den TourenleiterInnen im Weiteren vorbehalten, das Programm auch unterwegs abzuändern.
per pedes hat das Recht, die im Detailprogramm aufgeführte maximale Teilnehmerzahl um eine Person zu erhöhen, wenn sich für den letzten offenen Teilnahmeplatz zwei Reisepartner anmelden.

5. Beanstandungen.

Entsprechen die erbrachten Leistungen nicht der Beschreibung oder sind sie mangelhaft, verlangen Sie unverzüglich bei der Tourenleitung Abhilfe. Führt Ihre Intervention zu keiner Lösung, verlangen Sie von der Tourenleitung eine schriftliche Bestätigung Ihrer Beanstandung. Ihre Beanstandungen und allfällige Ansprüche auf Schadenersatz müssen Sie spätestens 4 Wochen nach Rückreise schriftlich an per pedes geltend machen.

6. Versicherung.

Unsere Arrangements schliessen keinen Versicherungsschutz ein. Wir empfehlen Ihnen eine umfassende Unfallversicherung mit Einschluss von Bergrisiken und Rettungskosten sowie eine Gönnerschaft bei der Schweizerischen Rettungsflugwacht/REGA.

7. Haftung und Schadenersatz.

Per pedes-TourenleiterInnen bieten Ihnen grösstmögliche Sicherheit; trotzdem können sie ein Restrisiko nie vollständig ausschliessen. Mit Ihrer Buchung anerkennen Sie ausdrücklich diesen Sachverhalt und verzichten auf jegliche Ansprüche auf Schadenersatz oder anderweitige Haftung.

Für die sichere Aufbewahrung von Wertgegenständen wie Foto- und Videoausrüstungen, Handys, Kreditkarten, Bargeld usw. sind die Teilnehmer verantwortlich. Per pedes haftet nicht für den Verlust, Diebstahl, Missbrauch, Beschädigung usw. dieser Gegenstände.


8. Website

Die auf der Webseite von per pedes ausgeschriebenen Reisen sind keine verbindlichen Angebote. Die Ausschreibungen können jederzeit und ohne Grundangabe geändert werden. per pedes schliesst jegliche Haftung aus, die sich aus dem Zugriff und der Nutzung der Internetseite ergeben könnte. per pedes garantiert nicht die ständige Verfügbarkeit der Seite. per pedes ist bemüht, die Informationen auf der Webseite aktuell zu halten, übernimmt aber keine Haftung für deren Richtigkeit und Aktualität. Die Webseite von per pedes kann Links zu Webseiten Dritter enthalten. Diese Webseiten werden von Dritten betrieben, und per pedes hat keinen Einfluss auf deren Inhalt usw. Daher lehnt per pedes jegliche Haftung für den Inhalt und die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, wie z.B. Datenschutzbestimmungen, ab.

Wird die Webseite von per pedes besucht, werden automatisch verschiedene Daten gesammelt und in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken ausgewertet, zur Optimierung der Webseite und der Reiseangebote verwendet.


9. Datenschutz

Die an per pedes übermittelten Angaben (bei Anfragen wie bei Buchungen) werden gespeichert und bearbeitet. Per pedes wird, soweit zur Vertragserfüllung notwendig, Ihre Angaben an die Reiseleitung und Leistungsträger übermitteln. Leistungsträger können sich im Ausland befinden, wo Datenschutz anders gehandhabt wird als in der Schweiz. per pedes wie auch die Leistungsträger können aufgrund behördlicher Anordnungen verpflichtet sein, Daten an Behörden zu übermitteln.

Per pedes hat eine eigene Datenbank, verwaltet die Adressen selber und wird Ihre Daten nicht von Drittunternehmen im Auftragsverhältnis bearbeiten lassen. Per pedes wird Ihre Adresse weder an Dritte verkaufen noch weitergeben.

Wenn Sie mit dem Anmeldeformular oder individuellen Anfrage per E-Mail usw. Angaben zu Ihrer Gesundheit, Verpflegungswünsche usw. machen, können dies besonders schützenswerte Personendaten sein. Indem Sie diese Daten Per pedes übermitteln, erlauben Sie per pedes ausdrücklich, diese Daten zur Abwicklung Ihrer Anfrage und/oder Buchung zu verwenden, so wie dies in den Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen von per pedes umschrieben ist. Soweit notwendig können diese Daten an die Reiseleitung, Leistungserbringer oder Dritte wie den Vertrauensarzt von per pedes, Behörden und im Not- oder Interventionsfall an Rettungskräfte, Spitäler, Fluggesellschaften usw. übermittelt werden.

9.1. Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse gilt als eine persönliche Angabe zu Ihrer Erkennung. Sie fällt unter das Eidgenössische Datenschutzgesetz (DSG, SR 235.1). Sie wird ausschliesslich von per pedes verwendet und unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben. Für den Versand benutzen wir den Newsletterdienst Cleverreach.

Die Datenschutzbestimmungen von Cleverreach können Sie hier einsehen.

Per pedes wird Sie, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Postanschrift per pedes übermittelt haben, über neue Aktivitäten, Programme usw. informieren. Dieser Dienst kann jederzeit abbestellt werden. Ein entsprechender Hinweis findet sich in jedem Versand.

9.2. Katalog

Im Katalog und auf der Website verwendete Fotografien, Texte usw. sind gesetzlich geschützt und stehen im alleinigen Eigentum von per pedes oder anderer namentlich genannten Rechteinhaber und dürfen weder auf irgendeine Art und Weise reproduziert, gespeichert, überarbeitet, verknüpft oder sonstwie genutzt werden.


10. Anwendbares Recht, Gerichtsstand.

Die vertraglichen Beziehungen zwischen Ihnen und per pedes unterliegen schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Zürich.

 

Bei Fragen wenden Sie sich an info@ppb.ch

Impressum: Per pedes Berg GmbH, Zypressenstrasse 76, 8004 Zürich, info@ppb.ch, UID-Nummer: CH-101.609.322, eingetragen im Handelsregister des Kantons Zürich