Menu

Wo Zugvögel auf Standvögel treffen: eine ornithologische Exkursion (BE)

02
Okt
Sonntag
Wo Zugvögel auf Standvögel treffen: eine ornithologische Exkursion (BE)
Wo Zugvögel auf Standvögel treffen: eine ornithologische Exkursion (BE)
Wann:
2. Oktober 2022
Preis:
CHF 38.– / CHF 70.– buchen
Leitung:
Gruppengrösse:
maximal 15 Personen
Wanderzeit:
3 Stunden, plus viele Erläuterungsstopps

Auf ihrer langen Reise begegnen Zugvögel ab und zu typischen Standvögeln, die das ganze Jahr über in ihrem heimischen Gebiet ausharren – auch bei winterlichen Verhältnissen. Unsere Exkursion mit Schwerpunkt Vogelbeobachtung führt uns durch eine Region, wo zu dieser Jahreszeit die „Einheimischen“ auf die weitgereisten Zugvögel treffen. Mit etwas Glück können wir dieses Zusammenspiel beobachten. Unterwegs erfahren wir mehr über verschiedene Überlebensstrategien, die die Vögel im Laufe der Evolution entwickelt haben.
Nachdem wir uns am Treffpunkt in Geils alle gefunden haben, ziehen wir gleich zu Fuss los und hinauf in Richtung der ansprechenden, aussichtsreichen Grate, wo wir intensiv die Vogelwelt beobachten. Am Schluss der Exkursion treffen wir auf dem Hahnenmoospass den Zugvogelexperten Christoph Vogel, der uns gerne sein Fernrohr und sein Wissen zur Verfügung stellt. Nach Lust und Laune beobachten wir das Treiben der Zugvögel auf und über dem Pass, bevor wir gemütlich mit der Gondel nach Geils hinunter schweben.

Treffpunkt
Sonntag, 02. Oktober 2022 um 09.40 Uhr in Adelboden, Geils.
Die Exkursionszeiten sind so gewählt, dass Sie mit öffentlichem Verkehr an- und abreisen können. Zugverbindungen z.B. ab Basel 06.28 h, Zürich um 06.32 Uhr, Bern ab 07.39 und Luzern ab 06.05 Uhr.

Diese Tagesexkursion findet bei jeder Witterung statt. Je nach Wetter/lokalen Gegebenheiten kann allenfalls die Route umgestellt/angepasst werden. Bei extrem ungünstigen Verhältnissen informieren wir kurzfristig per Email über die Durchführung.

Ende der Exkursion spätestens um 16.30 Uhr auf dem Hahnenmoospass. Die letzte Gondel fährt ca. um 16.45 Uhr mit Anschluss aufs Postauto nach Adelboden und von dort mit guten Anschlüssen für die Heimreise.

Anforderungen
Technisch ist diese Exkursion als mittelschwierig einzustufen. Die Exkursion führt über gute Bergwanderwege mit einigen kurzen, weglosen Abschnitten. Trittsicherheit gefordert; einzelne Stellen an einem Grat können etwas ausgesetzt sein.
Wir legen etwa 5 km zurück. Die reine Wanderzeit beträgt 2-3 Stunden, d.h. neben dem Wandern bleibt auch Zeit für Beobachtungen und Fragen. Es sind Höhendifferenzen von etwa 400 m im Auf- und 150 m im Abstieg zu bewältigen.

Ausrüstung
Wanderschuhe, die über die Knöchel reichen, Regenschutz, Mittagspicknick, Getränke (mind. 1 Liter), Sonnenschutz (Crème, Hut); der Witterung angepasste Kleidung, Feldstecher, Bestimmungsliteratur (event. Sitzunterlage)

Fahrausweise Am besten lösen Sie ein Billett für die Hinfahrt nach Adelboden, Geils und für die Rückfahrt ab Hahnenmoos.

Leitung Therese Plüss, Exkursionsleiterin SVS/BirdLife Schweiz und Wanderleiterin mit eidg. FA.

Gruppengrösse max. 15 Personen
Hunde sind auf dieser Tour nicht zugelassen.

Preis
Der Teilnahmepreis für Tagesexkursionen beträgt für Mitglieder von Pro Natura lediglich Fr. 38.– (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: Fr. 28.–). Nichtmitglieder bezahlen Fr. 70.– (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: Fr. 60.–).

Dieses Angebot kann individuell verlängert werden.
Wer möchte, reserviert sich selber ein Bett / ein Zimmer im Berghotel auf dem Hahnenmoospass und kann am folgenden Tag, Montag, 03. Oktober, zusammen mit Therese und Christoph nochmals ausgiebig die Vogelwelt beobachten!
Bezüglich Unterkunft von Sonntag auf Montag schlagen wir vor:
Berghotel Hahnenmoospass, Tel. 033 673 21 41, Email info@hahnenmoos.ch

Reservationen nimmt das Hotel gerne direkt entgegen.