Menu

Wildnis in der Stadtnähe: Sihlwald – ein Freiraum für die Natur (ZH)

09
Sep
Donnerstag
Wildnis in der Stadtnähe: Sihlwald - ein Freiraum für die Natur (ZH)
Wildnis in der Stadtnähe: Sihlwald - ein Freiraum für die Natur (ZH)
Wann:
9. September 2021
Preis:
CHF 38.– / CHF 70.– buchen
Leitung:
Gruppengrösse:
maximal 15 Personen
Wanderzeit:
2 Stunden, plus viele Erläuterungsstopps

Nur rund zehn Kilometer vom Zürcher Stadtzentrum entfernt, bedeckt der Sihlwald die imposanten Hänge der Albiskette. Wir schauen uns diesen prächtigen Buchenwald, der seit dem Jahr 2000 nicht mehr bewirtschaftet wird, unter kundiger Führung einer Rangerin genauer an. Auf einer Fläche von zehn Quadratkilometern entsteht in diesem Naturschutzgebiet von nationaler Bedeutung eine Wildnis in Stadtnähe, mitten im Ballungsraum – ganz einfach, weil bewusst auf eine wirtschaftliche Nutzung des Waldes verzichtet wird. Auf unserer Exkursion durch dieses Waldreservat entdecken wir viel wertvolles Totholz (ein wichtiges Merkmal eines ursprünglichen Waldes) und eindrückliche Baumgiganten. Mit etwas Glück sichten wir den einen oder anderen Specht – und nicht zuletzt bestaunen wir die grandiose Aussicht über die Albiskette. Von fast 900 m führt unsere Route durch diese grossflächige Waldlandschaft bergab bis zum Besucherzentrum am Ufer der Sihl.

Treffpunkt: Donnerstag 9. September 2021 um 9.30 Uhr an der Postautohaltestelle Albispasshöhe.

Abfahrten z.B. ab Basel um 07.33 Uhr, Bern 07.31 Uhr, Luzern 08.09 Uhr oder St. Gallen um 07.28 Uhr.

Die Exkursionszeiten sind so gewählt, dass Sie mit öffentlichem Verkehr an- und abreisen können.

Diese Tagesexkursion findet bei jeder Witterung statt. Je nach Wetter/lokalen Gegebenheiten kann allenfalls die Route umgestellt/angepasst werden. Bei extrem ungünstigen Verhältnissen (Sturm) informieren wir kurzfristig per Email über die Durchführung.

Ende der Exkursion: gegen 15.00 Uhr beim Besucherzentrum in Sihlwald. Danach besteht die Möglichkeit, individuell das Naturmuseum zu besuchen oder im Restaurant einzukehren. Die Züge der S4 fahren jeweils um .45 Uhr von Sihlwald nach Zürich (Fahrzeit 26 min), mit Anschlussmöglichkeiten in alle Regionen der Schweiz.

Anforderungen: Technisch ist diese Exkursion als einfach einzustufen. Wir sind rund 9 km auf Waldwegen unterwegs und legen einen Höhenunterschied von etwa 100 m im Aufstieg und rund 400 m im Abstieg zurück. Die reine Wanderzeit beträgt ca. 2 Stunden. Es bleibt demnach viel Zeit zum Beobachten und Bestaunen. Unterwegs ist eine Mittagspause (Imbiss aus dem Rucksack) eingeplant.

Ausrüstung: Wanderschuhe, der Witterung angepasste Kleider, Regenschutz, Sonnenschutz, Picknick und Getränke, eventuell Feldstecher.

Fahrausweise: Am besten lösen Sie ein Retourbillett nach Sihlwald.

Die Haltestellen Langnau a.A., Albispasshöhe (Start der Exkursion) sowie Sihlwald (für die Heimreise) liegen in der selben Tarifzone 151 des Zürcher Verkehrsverbundes ZVV.

Leitung: Nicole Aebli, Rangerin, Wildnispark Zürich Sihlwald

Gruppengrösse: maximum 15 Personen.

Hunde sind auf dieser Tour nicht zugelassen.

Preis: Der Teilnahmepreis für Tagesexkursionen beträgt für Mitglieder von Pro Natura lediglich Fr. 38.– (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: Fr. 28.–). Nichtmitglieder bezahlen Fr. 70.– (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: Fr. 60.–).