Menu

Wandertage Val d’Anniviers ab dem historischen Hotel Weisshorn

13
Aug
Donnerstag
Wandertage Val d’Anniviers ab dem historischen Hotel Weisshorn
Wandertage Val d’Anniviers ab dem historischen Hotel Weisshorn
Wann:
13. August 2020 – 16. August 2020
Frühbucherpreis:
folgt. bis 14.06.2020 buchen
Preis:
folgt.
Leitung:
Gruppengrösse:
maximal 10 Personen
Wanderzeit:
4 – 5 Stunden

Das Detailprogramm für diese Tour wird erst etwas später aufgeschaltet, zur Vorab-Info dient das Programm der Tour 2019:

Vier tolle Wandertage ab dem wunderschön aussichtsreich gelegenen, historischen Hotel Weisshorn auf 2337 m – hoch über dem Val d’Anniviers. Das Hotel Weisshorn ist nicht irgend ein Hotel in den Walliser Bergen: 1891 erbaut, traditionell erhalten, geschichtsträchtig mit heute noch viel historischer und heimeliger Bausubstanz. Zudem ist es nur zu Fuss erreichbar und glänzt mit einer wunderschönen Wanderumgebung vor der Tür. Vor einigen Jahren wurde das Hotel sanft renoviert, so dass wir heute einerseits im traditionellen Gebäude wohnen und andererseits doch nicht auf gewissen Komfort wie Duschen, feinen Zvieri etc. verzichten müssen. Und super-spektakulär: Ein Panorama, das kaum zu überbieten ist mit Matterhorn, Dent Blanche, Weisshorn, Grand Cornier und wie sie alle heissen. Sie sind von der Sonnenterrasse aus alle quasi zum Greifen nah.

Anreise und Treffpunkt

Werden etwa 1 Woche vor der Tour mitgeteilt, wird voraussichtlich um 10.54 Uhr an der Postautohaltestelle St. Luc, Bella Tola sein.

Programm

1. Tag: St. Luc – Hotel Weisshorn. Wanderzeit ca. 2 1/2 Std., Höhendifferenz im Aufstieg 700 m, im Abstieg 40 m.

Von der Postautohaltestelle laufen wir mit dem Gepäck knapp 10 Minuten zur Talstation der Seilbahn. Hier wird das Gepäck verladen und wir wandern mit dem Tagesrucksack auf dem alten Saumweg hinauf zum Hochplateau auf gut 2300 m. Wir quartieren uns ein und wer Lust hat, kommt noch mit auf eine Nachmittagsrunde, um die Umgebung des Hotels kennenzulernen.

2. Tag: Zum L’Omen Roso. Ca. 5 Std. mit je 790 m Auf- und Abstieg.

Durch sehr abwechslungsreiches Gelände geht es in den weiten, offenen Talkessel von Tsahèlett. Dort steigen wir hinauf zum Furggilti und, wer Lust hat, kommt noch eine Etage höher hinauf gegen den Omen Roso auf 3000 m. Welch toller Blick hinunter ins Turtmanntal, gegen die Barrhörner und das Brunegghorn. Im Bogen geht es durch weite Flächen des Tsa du Toûno zurück zu unserem Hotel.

3. Tag: Um den Meidspitz. Ca. 5 Std. mit je 820 m Auf- und Abstieg.

Heute gehts vom Hotel in eine ganz andere Richtung los. Viele Seen und Seelein zieren unseren Aufstieg zum Meidpass. Hier werden die Pfade schmaler und undeutlicher, führen uns aber interessant und abwechslungsreich zum Passeinschnitt des Pas de Boef auf knapp 2900 m. Am Lac de l’Arminia vorbei geht es wieder zurück zum Hotel.

4. Tag: Gegen Zinal und hinunter nach St. Luc. Ca. 4 Std., 200 m Aufstieg und 880 m Abstieg.

Zum Abschluss erkunden wir noch die Bergflanke unten der Pointes de Nava und steigen so talwärts in Richtung Zinal. Bald aber drehen wir nach rechts und entlang der alten Bewässerungskanäle (Bisses) geht es Stufe um Stufe tiefer bis nach St. Luc, wo wir unser Gepäck in Empfang nehmen.

Rückreise: ist für 15.50 Uhr ab St. Luc, poste vorgesehen.

Je nach Wetter/lokalen Gegebenheiten können die Route oder einzelne Etappen umgestellt/angepasst werden.

Anforderungen

Technisch sind die Etappen als mittelschwierig einzustufen. Wir sind meist auf markierten, manchmal etwas ruppigen Bergwegen unterwegs. Ab und zu wandern wir auch eine halbe Stunde weglos, was Trittsicherheit voraussetzt. Es sind jedoch keine speziell ausgesetzten Stellen zu meistern.

Leitung: Dominik Abt

Teilnahmepreis CHF 1010.– (Preis 2020 folgt)
Bei Buchungen bis 60 Tage im voraus siehe Frühbucherpreis zur jeweiligen Tour auf www.ppb.ch.

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung der Tour. Drei Übernachtungen mit Halbpension im Berghotel Weisshorn (2337 m), Basis Doppelzimmer.

Nicht inbegriffen: An- und Rückreise (am besten löst Du ein Retourbillett nach St. Luc, Bella Tola), Getränke, Versicherung. Nimm Mittagspicknick und kleine Zwischenverpflegungen mit. Keine richtige Einkaufsmöglichkeit unterwegs, aber im Hotel kann man Sandwiches, Brot, Schoggi etc. kaufen. Allfällige Fahrtkosten unterwegs für Alptaxi, Seilbahn, etc.

Gruppengrösse maximal 10 Personen

Ausrüstung Mit der Buchungsbestätigung versenden wir eine detaillierte Ausrüstungsliste.