Menu

Tagestour am (fast) kürzesten Tag zum Fläscherberg (GR)

20
Dez
Sonntag
Tagestour am (fast) kürzesten Tag zum Fläscherberg (GR)
Tagestour am (fast) kürzesten Tag zum Fläscherberg (GR)
Wann:
20. Dezember 2020
Preis:
90.00 buchen
Leitung:
Gruppengrösse:
maximal 12 Personen

Das Rheinknie bei Sargans bietet mehr als es auf den ersten Blick scheint. Wandermässig besonders interessant ist der Fläscherberg, der mitten in der Ebene thront und an dessen Flanke der Rhein vom Bündnerland in Richtung Bodensee fliesst. Wir überschreiten den gut 1000 m hohen Berg auf und abseits der Wanderweglein. Erfahren einiges aus der Geschichte dieses grossen Grenzsteins im Länderdreieck Schweiz, Liechtenstein und Österreich, machen uns Gedanken, lernen den dortigen Weinbau besser kennen und feiern so den kürzesten Tag ausgiebig.

Anreise und Treffpunkt

Um 09.13 Uhr an der Bushaltestelle Trübbach Post (08.07 Uhr ab Zürich, 07.02 Uhr ab Bern, 07.06 Uhr ab Basel).

Programm

Von Trübbach aus überqueren wir den Rhein ins Liechtensteinische und wandern direkt hin zum Fläscherberg, der wie ein grosses Schiff in der topfebenen Landschaft steht. Vorbei am wohl schrägsten Strommasten der Schweiz überqueren wir den Fläscherberg mit seinen vielen Spitzen, Tälchen und wundschönen Lichtungen und Wiesen von West nach Ost. Auf einer aussichtsreichen Wiese werden wir den legendären «Kürzesten-Tag-Apero» geniessen und dann geht es in grossem Bogen hinunter ins Weinbaudorf Fläsch.

Reine Wanderdauer gut knapp 5 Std., Auf- und Abstieg je 820 m, verteilt über den ganzen Tag

Rückreise: ab Bushaltestelle Fläsch Dorf um spätestens 16.41 Uhr, Ankunft Zürich um 18.22 Uhr, Bern und Basel um 19.30 Uhr.

 

Anforderungen: Technisch ist die Tour als (einfach bis) mittelschwierig einzustufen. Es sind 2-3 kurze, etwas steile Wegabschnitte zu bewältigen, manchmal sind wir weglos über Bergwiesen unterwegs. Kondition gemäss obigen Höhenmetern und Trittsicherheit ist erforderlich.

Leitung: Stefan Reimann

Teilnahmepreis Fr. 90.–

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung und Apéroplättli.

Nicht inbegriffen: An- und Rückreise (Billett lösen bis Trübbach Post und zurück ab Fläsch, Dorf). Mittagessen/Picknick, Versicherung.

Gruppengrösse: maximal 12 Personen.

Ausrüstung: Wanderschuhe, die über die Knöchel reichen und ein gutes Profil haben, der Witterung angepasste Kleidung, Sonnenschutz (Crème, Hut, Brille), Mittagspicknick und Zwischenverpflegung, Trinkflasche (evtl. Feldstecher, Fotoapparat, Sitzunterlage)