Menu

Schneeschuh-Weekend in der heimeligen Grubenberghütte im Simmental (BE)

05
Jan
Samstag
Schneeschuh-Weekend in der heimeligen Grubenberghütte im Simmental (BE)
Schneeschuh-Weekend in der heimeligen Grubenberghütte im Simmental (BE)
Wann:
5. Januar 2019 – 6. Januar 2019
Preis:
CHF 365.00 buchen
Leitung:
Gruppengrösse:
maximal 10 Personen
Wanderzeit:
3 1/2 bis 5 Stunden

Die Höhenzüge zwischen Simmental, Gastlosen und den Waadtländer Bergen sind Schneeschuhland vom Feinsten. Hänge mit angenehmer Schneeschuhneigung, unten abwechslungsreiche Landschaft mit vielen Waldlichtungen, oben gewellte Hochebenen und breite Aussichtskreten mit Blick auf die Berner und Waadtländer Hochalpen.

Und mittendrin liegt die Grubenberghütte auf gut 1800 m an ihrem Sonnenhang. Die Hütte ist klein, wird aber liebevoll bewartet und ist gut geheizt.

Anreise und Treffpunkt: Werden 2 Tage vor der Tour (3. Januar ab 14.00 Uhr) per E-Mail mitgeteilt. Die Infos zum Treffpunkt können auch unter der Telefonnummer 044 461 70 00 (per pedes bergferien) angefragt werden. Voraussichtlicher Treffpunkt am Bahnhof Schönried um 10.24 Uhr.

Programm: Die Touren werden vom Bergführer jeden Tag nach den aktuellen Wetter- und Schneeverhältnissen festgelegt. Folgendes Programm dient als Anhaltspunkt, wie die Route geplant ist und wieviel Höhenmeter in etwa zu bewältigen sind.

Samstag: Vom Simmental hinauf und hinüber zur Hütte. Ca. 3 1/2 Std., Auf- und Abstieg je 500 m. Ab Schönried gehts mit der Gondelbahn zum Rellerligrat auf 1831 m und alles über die Krete mit einigem Auf und Ab bis zu unserer heimeligen Unterkunft am Sonnenhang über dem hintersten Tal von Abländschen, vor den imposanten Wänden der Dent de Ruth. Wer Lust hat, kommt am Nachmittag noch auf eine Runde auf den Zuckerhut oder sonst in die Hüttenumgebung mit.

Sonntag: Hinauf, hinunter, hinüber und nochmals hinunter nach Rougemont und Saanen. Ca. 5 Std., Aufstieg rund 350 m, Abstieg knapp 1100 m. Von der Hütte gehts zum Warmlaufen kurz hinauf, dann folgt ein munteres Auf und Ab entlang der eindrücklichen Felswände der Dent de Savigny, Les Pucelles und wie sie alle heissen. Elegant ziehen wir weite Bögen über Waldlichtungen und weite, offene Hänge bis hinunter nach Rougemont.

Ende der Tour: spätestens 16.10 Uhr ab Rougemont.

Anforderungen: Technisch sind die Touren als mittelschwierig einzustufen. Erfahrung im Schneeschuhlaufen ist von Vorteil. Kondition für Etappen von rund 5 Stunden mit ca. 3 Stunden Aufstieg ist erforderlich.

Unterkunft: Kleine, heimelige, bewartete und geheizte Berghütte (Mehrbettzimmer/Matratzenlager).

Verpflegung: Im Arrangement ist Halbpension inbegriffen. Du musst lediglich die Mittagessen (Lunch aus dem Rucksack) und allfällige Zwischenverpflegung mitnehmen. Unterwegs besteht keine richtige Einkaufsmöglichkeit, aber man kann in der Unterkunft Sandwiches, Schoggi oder ähnliches bekommen.

Leitung: Adi Kälin, Diplomierter Bergführer

Teilnahmepreis: CHF 365.–. 

Bei Buchungen bis 60 Tage im Voraus siehe Frühbucherpreis zur jeweiligen Tour auf www.ppb.ch.

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung der Schneeschuhwanderung durch erfahrenen, diplomierten Bergführer. Eine Übernachtung in der Berghütte im Mehrbettzimmer/Matratzenlager, mit Halbpension. Nicht inbegriffen: An- und Rückreise, Getränke, Versicherung, Mittagessen/Picknick. Fahrtkosten unterwegs für Seilbahn ca. CHF 12.–.

Gruppengrösse: max. 10 Personen

Ausrüstung: Mit der Buchungsbestätigung versenden wir eine detaillierte Ausrüstungsliste

Mietpreise in CHF:
1T  2T  3T  4T
15  25  30  35  LVS
15  25  30  35  Schneeschuhe
10  15  20  25  Schaufel und Sonde
10  10  15  15  Stöcke