Menu

Schneeschuhwandern ab Hotel im Simplongebiet (VS)

24
Jan
Freitag
Schneeschuhwandern ab Hotel im Simplongebiet (VS)
Schneeschuhwandern ab Hotel im Simplongebiet (VS)
Wann:
24. Januar 2020 – 26. Januar 2020
Preis:
CHF 670.00 buchen
Gruppengrösse:
maximal 10 Personen
Wanderzeit:
3 1/2 bis 5 1/2 Stunden

Über den Simplonpass lief schon sehr früh ein grosser Teil des Passhandels von Nordeuropa via Wallis zu den oberitalienischen Provinzen und wieder zurück. Das hat zu einer guten Infrastruktur auf der Passhöhe geführt. Schon früh fanden sich hier ein Hospiz und viele andere Gebäude, die dem Warenhandel dienten, die Reisenden leiteten und ihnen Schutz boten. Auch wir profitieren von einigen dieser Infrastrukturbauten im hochwinterlichen Weiss auf 2000 Metern. Auf unseren Touren in der Umgebung des Simplonpasses blicken wir vom einen oder anderen Gipfel hinunter ins Wallis, aber auch gegen die tief eingeschnittene Gondoschlucht südwärts in Richtung Italien – und natürlich in die dominante Kulisse der Eis-/Felsriesen von Fletschhorn, der Mischabelgruppe und zum Monte Leone. Wir schauen am Alten Hospiz und am riesigen Barralhaus vorbei und erfreuen uns ab der grossartigen Landschaft links und rechts der Passhöhe.

Anreise und Treffpunkt: Werden rund 4 Tage vor der Tour per E-Mail mitgeteilt. Voraussichtlicher Treffpunkt auf der Simplon Passhöhe ist um ca. 10.00 Uhr (ca. 07.00 Uhr z.B. ab Zürich HB)

Programm: Die Touren werden vom Bergführer jeden Tag nach den aktuellen Wetter- und Schneeverhältnissen festgelegt. Folgendes Tag-für-Tag-Programm dient als Anhaltspunkt, was geplant ist und wieviele Höhenmeter in etwa zu bewältigen sind.

1. Tag: Am Sonnenhang über der Passhöhe. Wanderzeit rund 3 1/2 Std., knapp 500 m Auf- und Abstieg.

Wir deponieren das Gepäck im Hotel auf der Passhöhe und starten mit den Schneeschuhen zur ersten Erkundungswanderung. Diese führt uns einerseits hinauf zu einem tollen Aussichtspunkt auf knapp 2300 m am Südende der Passhöhe, mit schönem Ausblick zum imposanten Fletschhorn und gegen Simplon Dorf hinunter. Auf dem Rückweg schauen wir beim Alten Hospiz und beim Barralhaus und anderen geschichtsträchtigen, nun tief verschneit liegenden, historischen Bauten vorbei und gelangen so wieder zum Hotel zurück.

2. Tag: Die Krete gegen das Saastal, gut 5 1/2 Std., 750 m Auf- und Abstieg.

Über die grosse Hochebene halten wir hinüber zur Krete gegen das Nanztal. Dort rasten wir bei einem Aussichtspunkt mit Sicht hinüber zum Saastal, in die Eis- und Felsriesen der Mischabelgruppe, zu Dom und Täschhorn – und wie sie alle heissen. In grossem Bogen gehts am Nachmittag zurück zur Unterkunft auf der Passhöhe.

3. Tag: Die Krete gegen das Oberwallis, gut 4 1/2 Std., 740 m Auf- und Abstieg. Zum Abschluss schauen wir uns noch die Hochebenen und je nach Verhältnissen auch einen Aussichtsgipfel nordwestlich des Simplons an. Ab hier hat man einen tollen Blick hinunter nach Brig, sowie in die gegenüberliegenden Berge des Berner Oberlands. Am frühen Nachmittag gehts zurück zum Hotel, wo bald schon das Postauto für die Rückreise wartet.

Ende der Tour: Rückfahrt mit dem Postauto ab Simplonpass um ca. 15.45 Uhr nach Brig. Dort Bahnanschluss ins Mittelland. Ankunft in Bern um ca. 18.00 Uhr und in Zürich/Basel um ca. 19.00 Uhr.

Anforderungen: Technisch sind die Touren als mittelschwierig einzustufen. Schneeschuherfahrung ist von Vorteil. Kondition erforderlich für obige Wanderzeiten und Höhendifferenzen, plus etwas Reserve.

Unterkunft und Verpflegung: 2 Übernachtungen im Berghotel auf der Simplon Passhöhe, mit Halbpension. Du musst lediglich die Mittagessen (Lunch aus dem Rucksack) und allfällige Zwischenverpflegung mitnehmen. In der Unterkunft kannst du Picknick (Sandwich) und Zwischenverpflegung kaufen.

Leitung: Martin Schläppi, dipl. Bergführer

Teilnahmepreis: Basis Doppelzimmer CHF 670.–

Bei Buchungen bis 60 Tage im Voraus siehe Frühbucherpreis zur jeweiligen Tour auf www.perpedes.ch.

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung der Schneeschuhtouren durch erfahrenen, patentierten Bergführer, zwei Übernachtungen mit Halbpension im Berghotel auf der Simplon Passhöhe, Basis Doppelzimmer. Nicht inbegriffen: An- und Rückreise, Getränke, Zwischenverpflegung, Versicherung. Kosten für Bus- oder Taxifahrten während der Tour.

Gruppengrösse: maximal 10 Pers.

Ausrüstung: Mit der Buchungsbestätigung versenden wir eine detaillierte Ausrüstungsliste.

Mietmaterial: Schneeschuhe, Stöcke, Lawinenausrüstung können bei per pedes gemietet werden. Die Preise sind in der Ausrüstungsliste oder auf unserer Internetseite unter der jeweiligen Tour ersichtlich.

Mietpreise in CHF:
1T  2T  3T  4T
15  25  30  35  LVS
15  25  30  35  Schneeschuhe
10  15  20  25  Schaufel und Sonde
10  10  15  15  Stöcke