Menu

Schneeschuhwandern ab Hotel im Binntal (VS)

13
Feb
Donnerstag
Schneeschuhwandern ab Hotel im Binntal (VS)
Schneeschuhwandern ab Hotel im Binntal (VS)
Wann:
13. Februar 2020 – 16. Februar 2020
Frühbucherpreis:
CHF 830.00 bis 15.12.2019 buchen
Preis:
CHF 880.00
Leitung:
Gruppengrösse:
maximal 10 Personen
Wanderzeit:
4 bis 5 1/2 Stunden

Das Walliser Binntal überrascht: Während andere Sonnenhänge im Wallis mit Skiliften und mondänen Touristenorten übersät sind, ist das Binntal sich selbst geblieben. Vielleicht hängt das mit seinem etwas versteckten Dasein als Seitental des Goms im Oberwallis zusammen. Vielleicht aber auch mit dem Regionalen Naturpark, der sich in den letzten Jahren um das Dörfchen herum entwickelt hat. Wie auch immer: Das Binntal bietet im Winter einige ausgezeichnete Schneeschuhberge in der für das Wallis so typischen Landschaft mit den braun gebrannten Maiensässen vor der tollen Bergszenerie. Wir haben zwei Wohnungen in einem historischen Haus im Ortszentrum von Binn gemietet, essen jeweils in einem typischen Binner Restaurant und schauen uns jeden Tag je nach vorherrschenden Verhältnissen eine andere Facette des Binntals bzw. der Binner Berge an.

Anreise und Treffpunkt: Den genauen Treffpunkt (voraussichtlich um 09.55 Uhr in Fiesch) teilen wir ca. 1 Woche vor der Tour mit.

Programm: Die Touren werden vom der Bergführer jeden Tag nach den aktuellen Wetter- und Schneeverhältnissen festgelegt. Folgendes Tag-für-Tag-Programm dient als Anhaltspunkt, was geplant ist und wieviele Höhenmeter in etwa zu bewältigen sind.

1. Tag: Die Krete über dem Goms, Wanderzeit rund 4 Std., 680 m Auf- und Abstieg. Vom Treffpunkt in Fiesch bringt uns das Postauto ins Binntal. Bereits in Ausserbinn steigen wir für unsere erste Schneeschuhtour aus, währenddem das Gepäck nach Binn zur Unterkunft weiter geht. Über einen sonnigen Bergrücken steigen wir hinauf zu einem Aussichtspunkt mit Blick über das Goms und hinein in die Oberwalliser Berglandschaft. Auf anderer Route geht es wieder hinunter und per Postauto nach Binn zurück.

2. Tag: Der hintere Talabschluss, ca. 5 1/2 Std., Auf- und Abstieg je 920 m. Vom schönen Weiler Binn-Fäld aus gehts den Sonnenhang hinauf an braun gebrannten Häusergruppen vorbei bis zum Gandhorn (2462 m) und in weitem Bogen zurück zum Ausgangspunkt. Das Gandhorn überrascht mit seinem freien Blick gegen die grossen Walliser Berge wie Weisshorn, Fletschhorn und zur Mischabelgruppe, welche im Winter noch imposanter aussehen als im Sommer.

3. Tag: Heiligkreuz, ca. 5 Std., Auf- und Abstieg je 680 m. Der Taxibus bringt uns in 10 Minuten von Binn aus in ein kleines Nebental, nach Heiligkreuz. Von hier aus erwandern wir die Maiensässe und schauen in die tiefe Twingi-Schlucht hinunter. Durch diese Schlucht war Binn früher den ganzen Winter hindurch oftmals Wochenlang von der Aussenwelt abgeschnitten. Erst der Bau des Tunnels 1965 brachte die Ganzjahresverbindung ins Haupttal.

4. Tag: Der Sonnenhang über Binn, ca. 4 1/2 Std., Auf- und Abstieg je 750 m. Zum Abschluss noch die Tour direkt von unserer Haustüre im Zickzack hinauf zum Sattulti, dem Aussichtssattel hoch über dem Dorf. Hier blicken wir auf alle unsere Heldentaten der letzten Tage zurück, bevor wir am frühen Nachmittag wieder nach Binn hinunter steigen.

Ende der Tour: Rückfahrt mit dem Postauto ab Binn um 15.23 Uhr nach Fiesch. Dort Bahnanschluss nach Visp und ins Mittelland. Ankunft z.B. in Zürich und Basel um 19.00 Uhr.

Anforderungen: Technisch sind die Touren als einfach bis mittelschwierig einzustufen. Schneeschuherfahrung ist von Vorteil, aber nicht Bedingung. Kondition erforderlich für obige Wanderzeiten und Höhendifferenzen, plus etwas Reserve.

Unterkunft und Verpflegung: 3 Übernachtungen in einem historischen Haus in Binn, wo wir 2 Wohnungen mit Doppel/Zweibettzimmern gemietet haben, inklusive Halbpension. Du musst lediglich die Mittagessen (Lunch aus dem Rucksack) und allfällige Zwischenverpflegung mitnehmen. Im Dorf kannst du Picknick (Sandwich) und Zwischenverpflegung kaufen.

Leitung: Adi Kälin, dipl. Bergführer

Teilnahmepreis: Basis Doppelzimmer CHF 880.–

Bei Buchungen bis 60 Tage im Voraus siehe Frühbucherpreis zur jeweiligen Tour auf www.perpedes.ch.

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung der Schneeschuhtouren durch erfahrenen, patentierten Bergführer, drei Übernachtungen in Binn, Basis Doppelzimmer mit Halbpension. Nicht inbegriffen: An- und Rückreise, Getränke, Zwischenverpflegung, Versicherung. Kosten für Bus- oder Taxifahrten während der Tour (ca CHF 20.-).

Gruppengrösse: maximal 10 Pers.

Ausrüstung: Mit der Buchungsbestätigung versenden wir eine detaillierte Ausrüstungsliste.

Mietmaterial: Schneeschuhe, Stöcke, Lawinenausrüstung können bei per pedes gemietet werden. Die Preise sind in der Ausrüstungsliste oder auf unserer Internetseite unter der jeweiligen Tour ersichtlich.

Mietpreise in CHF:
1T  2T  3T  4T
15  25  30  35  LVS
15  25  30  35  Schneeschuhe
10  15  20  25  Schaufel und Sonde
10  10  15  15  Stöcke