Menu

Schneeschuhwandern ab Hotel in Curaglia (GR)

05
Mrz
Freitag
Schneeschuhwandern ab Hotel in Curaglia (GR)
Schneeschuhwandern ab Hotel in Curaglia (GR)
Wann:
5. März 2021 – 7. März 2021
Preis:
CHF 695.00 buchen
Leitung:
Gruppengrösse:
maximal 10 Personen
Wanderzeit:
4 1/2 bis 5 Stunden

Das Bündner Oberland hält einige wunderbare Schneeschuh-Perlen bereit. Eine besonders schöne Perlensammlung findet sich um das Bergdorf Curaglia zwischen der Surselva und dem Lukmanier-Pass. Dort entdecken wir die abgelegenen Täler und erleben die Stille der schneebedeckten, ruhenden Natur. Wir starten jeweils von unserem gemütlichen Berghotel und tragen dabei nur den Tagesrucksack mit. Die Tagesetappen können gut den Schnee- und Wetterverhältnissen angepasst werden, so dass auch mit nicht allzuviel Aufstieg wunderbare Winternatur zu erleben ist. Wir übernachten im Hotel Vallatscha im Dorfzentrum auf rund 1330 m, von wo aus wir jeden Tag zu einer Tour in die Umgebung aufbrechen. Nach der Tour wartet im Hotel jeweils die heisse Dusche und das wohlverdiente, feine Nachtessen. Unser Hotel ist im ganzen Oberland bekannt für seine Bio-Produkte und regionalen Spezialitäten. Von Curaglia aus haben wir zudem bei schlechtem Wetter die Möglichkeit zu einem Sprung auf die Alpensüdseite beim Lukmanierpass.

Anreise und Treffpunkt:

Den genauen Treffpunkt (voraussichtlich um 10.30 Uhr in Curaglia) teilen wir ca. eine Woche vor der Tour mit.

Programm:
Die Touren werden vom Bergführer jeden Tag nach den aktuellen Wetter- und Schneeverhältnissen festgelegt. Folgendes Tag-für-Tag-Programm dient als Anhaltspunkt, wo es hingehen könnte und wieviel Höhenmeter in etwa zu bewältigen sind.

1. Tag: Der Bergrücken über Curaglia. Wanderzeit ca. 4 1/2 Std., Höhendifferenz im Auf- und Abstieg je ca. 650 m.
Anreise und Zimmerbezug, anschliessend Rundtour von Curaglia hinauf auf den gegenüberliegenden Bergrücken, wo wir eine gute Rundsicht auf die Touren der nächsten Tage haben. Dann den Bergrücken hinunter gegen Mompé/Medel und in grossem Bogen wieder zurück zu unserer Unterkunft.

2. Tag: Die Aussichtskuppen im Talabschluss. Ca. 5 Std., Aufstieg rund 830 m, Abstieg 940 m.
Vom Hotel geht es mit dem Postauto zwei Haltestellen bergwärts, dann steigen wir auf die Schneeschuhe um und halten hinauf zu einer tollen Hochebene mit Blick über die halbe Surselva. Bei einem Vorgipfel geniessen wir die Aussicht und kehren in einer Schleife über eine herzig gelegene Alp zurück und direkt hinunter nach Curaglia zum Hotel.

3. Tag: Die Maiensässe am Sonnenhang oberhalb Curaglia. Ca. 4 1/2 Std., Auf- und Abstieg je 650 m.
Zum Abschluss schauen wir uns noch die Sonnenhänge oberhalb des Hotels gegen Soliva und das Val Plattas genau an.

Ende der Tour: Rückfahrt voraussichtlich um ca. 15.28 Uhr ab Curaglia, mit Anschluss an den öffentlichen Verkehr.

Anforderungen: Technisch sind die Touren als mittelschwierig einzustufen. Etwas Schneeschuherfahrung ist von Vorteil. Kondition für Etappen mit oben angegebenen Stundenzahlen und Höhenmetern ist erforderlich.

Unterkunft: Hotel Vallatscha, gemütliches Berghotel an bester Lage in Curaglia

Verpflegung: Im Arrangement ist Halbpension inbegriffen. Du musst lediglich die Mittagessen (Lunch aus dem Rucksack) und allfällige Zwischenverpflegung mitnehmen. Im Hotel bekommt man auch Sandwiches, Schoggi etc.

Leitung: Adi Kälin, diplomierter Bergführer

Teilnahmepreis: Doppelzimmer CHF 695.- resp. Einzelzimmer CHF 795.–

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung der Schneeschuhtouren durch erfahrenen, patentierten Bergführer, zwei Übernachtungen mit Halbpension, Doppelzimmer oder Einzelzimmer.

Nicht inbegriffen: An- und Rückreise (am besten löst Du ein Retourbillett nach Curaglia, posta), Getränke, Mittagessen/ Picknicks, Versicherung. Allfällige Fahrtkosten unterwegs.

Gruppengrösse: maximal 10 Pers.

Ausrüstung: Mit der Buchungsbestätigung versenden wir eine detaillierte Ausrüstungsliste.

Mietmaterial: Schneeschuhe, Stöcke, Lawinenausrüstung können bei per pedes gemietet werden. Die Preise sind in der Ausrüstungsliste oder auf unserer Internetseite unter der jeweiligen Tour ersichtlich.