Menu

Schneeschuhtour Zentralschweiz mit Nachtessen im Bergbeizli und Abstieg bei Vollmond

30
Jan
Samstag
Schneeschuhtour Zentralschweiz mit Nachtessen im Bergbeizli und Abstieg bei Vollmond
Schneeschuhtour Zentralschweiz mit Nachtessen im Bergbeizli und Abstieg bei Vollmond
Wann:
30. Januar 2021
Preis:
CHF 90.00 buchen
Leitung:
Gruppengrösse:
maximal 12 Personen
Wanderzeit:
gut 4 1/2 Stunden

Nicht allzufrüh aufstehen, in die Zentralschweiz anreisen und eine attraktive Schneeschuhwanderung von 11 Uhr bis zum Eindunkeln um ungefähr 17 Uhr machen. Danach ein Znacht in einer Berghütte auf rund 1350 m geniessen und noch eine gute Stunde im (hoffentlich) hellen Vollmondschein hinunter laufen ins Tal, für die Rückfahrt nach Hause.

Das ist das ungefähre Programm dieser Schneeschuh-Vollmondtour. Stattfinden wird sie am Rossberg in der Zentralschweiz zwischen Arth-Goldau und Rothenthurm – falls es dort Schnee hat. Sollte die Schneegrenze höher liegt, verschieben wir die Tour in die höheren Berge südlich des Vierwaldstädtersees und machen dort ein ähnliches Programm.

Anreise und Treffpunkt: Den genauen Treffpunkt (voraussichtlich um 11.05 Uhr an der Bahnstation Sattel-Aegeri) teilen wir eine Woche vor der Tour mit.

Programm:

Die Krete des Rossbergs zwischen Zugersee und Aegerisee bietet gute Möglichkeiten für attraktive Schneeschuhtouren sowie eine tolle Aussicht aufs Mittelland und in die Berge. Daher steigen wir vom Sattel die Sonnenflanke hinauf zu unserem ersten Aussichtspunkt auf der Krete und halten hinüber zu unserem Restaurant. Wer noch Lust hat, kommt mit die rund 25 Minuten hinauf zum Gipfel des Chaiserstocks, wo sich ein wunderschöner Sonnenuntergang beobachten lässt. Kurz vor Eindunkeln sind wir zurück in der Halsegg, wo wir zum Nachtessen einkehren. Das Essen ist im Preis nicht inbegriffen, somit können alle individuell wählen, ob es ein traditionelles Fondue sein soll oder etwas anderes von der Speisekarte.

Um ca. 19.30 Uhr machen wir uns an den gut 1-stündigen Abstieg. Zuerst geht es eine Viertelstunde über die offene Weide hinunter zum Fahrsträsschen. Dann diesem entlang zum Bahnhof Sattel-Aegeri, wo um 21.05 Uhr der Zug nach Zürich abfährt.

Reine Wanderdauer gut 4 1/2 Stunden, Höhendifferenz im Auf- und Abstieg je rund 650 m ab/bis Bahnhof Sattel.

Ende der Tour: Rückfahrt ab Sattel-Aegeri um 21.05 Uhr (Ankunft in Zürich HB um 22.23 Uhr).

Anforderungen:

Technisch ist die Tour als einfach bis mittelschwierig einzustufen: Etwas Schneeschuh-Erfahrung ist von Vorteil.

Kondition für Auf- und Abstiege mit obigen Höhenmetern ist erforderlich, plus etwas Reserve.

Leitung: Dominik Abt, dipl. Wander- und Schneeschuhleiter

Teilnahmepreis: CHF 90.-

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung der Schneeschuhwanderung

Nicht inbegriffen: An- und Rückreise, Mittagessen/Picknick, Nachtessen und Getränke im Bergbeizli, Versicherung.

Gruppengrösse: maximal 12 Personen.

Ausrüstung: Mit der Buchungsbestätigung versenden wir eine detaillierte Ausrüstungsliste.

Mietmaterial: Mietmaterial: Schneeschuhe, Stöcke und Lawinenausrüstung können bei per pedes gemietet werden.

Die Preise sind in der Ausrüstungsliste oder auf unserer Internetseite unter der jeweiligen Tour ersichtlich.