Menu

Schneeschuh-Vollmond-Tour, Jura

16
Feb
Samstag
Schneeschuh-Vollmond-Tour, Jura
Schneeschuh-Vollmond-Tour, Jura
Wann:
16. Februar 2019
Preis:
CHF 115.00 buchen
Leitung:
Gruppengrösse:
maximal 12 Personen
Wanderzeit:
4 – 6 Stunden

Fast ausschlafen, Anreise ins französische Jura, eine attraktive Schneeschuhwanderung ab 12 Uhr bis zum Eindunkeln kurz vor 18 Uhr. Dann einen Fondue-Znacht in einer klassischen Métairie geniessen und danach 1 1/2 Stunden im hellen Vollmondschein hinunter (und ein wenig hinauf) wandern bis zum Bus, der uns wieder nach Hause bringt.

Das ist das ungefähre Programm dieser Schneeschuh-Vollmondtour. Stattfinden wird sie auf der Grenze zwischen dem französischen und deutschen Jura, zwischen Tavannes und Grenchen, falls es dort Schnee hat. Sonst gehen wir in die höheren Berge in der Innerschweiz und machen dort ein ähnliches Programm.

Anreise und Treffpunkt:

Voraussichtlicher Treffpunkt kurz vor 12 Uhr in Tavannes. Die genauen Infos zu Treffpunkt und -ort werden 3 Tage vor der Tour per E-Mail mitgeteilt. Die Informationen zum Treffpunkt können auch unter der Telefonnummer 044 461 70 00 (per pedes bergferien) angefragt werden.

Programm:

Die Krete des Montoz zwischen dem Vallée de Tavannes und dem Mittelland bietet viele Möglichkeiten für tolle Schneeschuhtouren. Wir steigen von der Gegend von Tavannes hinauf zur Hochebene und folgen dieser in abwechslungsreichem Auf- und Ab, entlang von Juratannen und vieler Aussichtspunkte und eventuell einem offenen Hofbeizli bis zu unserer Métairie, wo das Fondue schon bald auf den Tisch kommt. Nach dem Essen geht es technisch einfach 1 1/2 Stunden hinunter zur Strasse, von wo aus uns ein Taxibus in einer guten Viertelstunde zum Bahnhof Grenchen bringt.

Reine Wanderdauer gut 4-5 Stunden am Nachmittag, 1 1/2 Stunden nach dem Essen, Höhendifferenz im Aufstieg rund 800 m, Abstieg knapp 300 m runter. Ende der Tour: Rückfahrt ab Grenchen voraussichtlich um 21.35 Uhr (Zürich HB an 22.56).

Die vergangenen Winter haben jedoch gezeigt, dass sich die Schnee- und Wetterverhältnisse schnell ändern. Sollte im vorgesehenen Tourengebiet zu wenig oder zu viel Schnee liegen, oder sind die Bedingungen für die geplante Tour ungünstig, werden wir kurzfristig umplanen und die Tour an einen anderen, besser geeigneten und ebenfalls gut erreichbaren Ort verschieben. So haben wir eine gute Chance, bei optimalen Schnee- und Wetterverhältnissen unterwegs zu sein.

Anforderungen:

Technisch ist die Tour als mittelschwierig einzustufen: Schneeschuh-Erfahrung ist von Vorteil.

Kondition für Auf- und Abstiege mit obigen Höhenmetern ist erforderlich, plus etwas Reserve.

Leitung: Stefan Reimann, dipl. Wander- und Schneeschuhleiter

Teilnahmepreis CHF 115.-

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung der Schneeschuhwanderung, Fondue im Bergbeizli. Nicht inbegriffen: An- und Rückreise, Mittagessen/Picknick, Getränke zum Fondue. Fahrtkosten mit Alp-Taxi zum Bahnhof ca. CHF 15.–, Versicherung.

Gruppengrösse maximal 12 Personen.

Ausrüstung: Mit der Buchungsbestätigung versenden wir eine detaillierte Ausrüstungsliste.

Mietpreise in CHF:
1T  2T  3T  4T
15  25  30  35  LVS
15  25  30  35  Schneeschuhe
10  15  20  25  Schaufel und Sonde
10  10  15  15  Stöcke