Menu

Schneeschuh-Trekking zwischen Grialetsch und Kesch (GR)

12
Mrz
Freitag
Schneeschuh-Trekking zwischen Grialetsch und Kesch (GR)
Schneeschuh-Trekking zwischen Grialetsch und Kesch (GR)
Wann:
12. März 2021 – 14. März 2021
Preis:
CHF 585.00 buchen
Gruppengrösse:
maximal 10 Personen
Wanderzeit:
4 – 4 1/2 Stunden

Die Berge Mittelbündens sind von ihrer Topographie her bestens für Schneeschuhtouren aller Art geeignet – hätte nur nicht der überbordende Skitourismus viele der schönsten Hänge besetzt. Aber sogar in der Region Davos finden sich grosse Gebiete, die nicht von Liften und Bahnen vereinnahmt wurden, so zum Beispiel auf dieser Route im Herzen Mittelbündens zwischen dem Flüelapass und Bergün. Die Tour beginnt im hoch gelegenen Dischma-Tal hinter Davos und führt über die Grialetschhütte und einen weiten, schönen Pass zur Keschhütte. Am letzten Tag führt der Weg von der Keschhütte hinunter und hinein ins Sertig-Tal mit seinen schönen Walserbauten. Kaum zu glauben, dass es in der Region Davos so ruhige und abgeschiedene Flecken gibt.

Anreise und Treffpunkt:

Den genauen Treffpunkt (voraussichtlich um 9.55 Uhr in Davos, Dorf) teilen wir ca. eine Woche vor der Tour mit.

Programm:

Die Touren werden vom Bergführer jeden Tag nach den aktuellen Wetter- und Schneeverhältnissen festgelegt. Folgendes Tag-für-Tag-Programm dient als Anhaltspunkt, wo es hingehen könnte und wieviel Höhenmeter in etwa zu bewältigen sind.

1. Tag: Vom Dischma-Tal hinauf zur Grialetschhütte: Wanderzeit 4 Std., Höhenmeter im Aufstieg 730 m.

Von der Teufi Dischma führt die erste Etappe sanft ansteigend dem Bachlauf entlang durch das weite, tief verschneite Tal hinauf zu der auf einer aussichtsreichen Krete gelegenen SAC-Hütte. Wer Lust hat, kommt am Nachmittag noch mit auf eine kleine Runde in der Umgebung der Grialetsch-Hütte.

2. Tag: Hinüber zur Keschhütte: 4 1/2 Std., 700 m Aufstieg und 610 m Abstieg.

Eine Schneeschuh-Weit- und Höhenwanderung vom Feinsten: Über einen Pass und viele Hochebenen, immer in der Höhenlage zwischen 2200 und 2700 m pendelnd, wechseln wir von der Region Davos in die Region Bergün, vom Deutschsprachigen ins Romanische hinüber. Die moderne, mit Solarstrom betriebene Chamanna digl Kesch befindet sich in wunderbarer Berglandschaft am Fusse des Piz Kesch.

3. Tag: Und hinab ins Sertig. Ca. 4 Std., 200 m Aufstieg und 950 m Abstieg.

Zum Abschluss der Tour drehen wir noch eine ausgedehnte Runde zwischen Hütte und Piz Kesch, halten dann auf die Seelein zu und überschreiten den Sertigpass hinunter ins Chüealptal und nach Sertig Sand.

Ende der Tour: Rückfahrt voraussichtlich um ca. 15.28 Uhr ab Sertig, Sand, via Davos und Landquart ins Unterland (Zürich an um 18.22 Uhr).

Anforderungen: Technisch sind die Touren als mittelschwierig einzustufen: Erfahrung im Schneeschuhlaufen wird vorausgesetzt. Kondition für Etappen mit oben angegebenen Stundenzahlen und Höhenmetern ist erforderlich.

Unterkunft: in zwei SAC-Berghütten (Matratzenlager).

Verpflegung: Im Arrangement ist Halbpension inbegriffen. Du musst lediglich die Mittagessen (Lunch aus dem Rucksack) und allfällige Zwischenverpflegung mitnehmen. Unterwegs besteht keine Einkaufsmöglichkeit aber in den Hütten kannst Du Zwischenverpflegung wie Sandwiches, Schoggi etc. kaufen.

Leitung: Martin Schläppi, dipl. Bergführer

Teilnahmepreis: CHF 585.– im Matratzenlager/Mehrbettzimmer

Der Preis bezieht sich auf eine Gruppengrösse von 10 Personen. Sollten gesetzliche Regulierungen kleinere Gruppen vorschreiben, würde sich der Preis entsprechend erhöhen. In diesem Fall würden wir Euch kontaktieren.

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung der Schneeschuhtouren durch erfahrenen, patentierten Bergführer oder Bergführerin, zwei Übernachtungen in SAC-Hütten mit Halbpension.

Nicht inbegriffen: An- und Rückreise (am besten löst Du ein Billett für den Hinweg nach Dischma, Teufi und für den Rückweg ab Sertig, Sand), Getränke, Mittagessen/Picknicks, Versicherung. Allfällige Fahrtkosten unterwegs.

Gruppengrösse: maximal 10 Pers.

Ausrüstung: Mit der Buchungsbestätigung versenden wir eine detaillierte Ausrüstungsliste.

Mietmaterial: Schneeschuhe, Stöcke, Lawinenausrüstung können bei per pedes gemietet werden. Die Preise sind in der Ausrüstungsliste oder auf unserer Internetseite unter der jeweiligen Tour ersichtlich.