Menu

Schneeschuh-Tagestour, Rigi-Kulm (SZ)

13
Jan
Sonntag
Schneeschuh-Tagestour, Rigi-Kulm (SZ)
Schneeschuh-Tagestour, Rigi-Kulm (SZ)
Wann:
13. Januar 2019
Preis:
CHF 90.00 buchen
Gruppengrösse:
maximal 12 Personen
Wanderzeit:
ca. 4 Stunden

Die Rigi, erstmals im Jahre 1479 von Albrecht von Bonstetten erwähnt, wurde der Name Rigi auf lateinisch „Regina montium“ „Königin der Berge“ zurückgeführt, womit die Erhabenheit und Schönheit des Berges charakterisiert werden sollte. Sprachgeschichtlich ist dies jedoch nicht haltbar. Im Bergnamen steckt vielmehr das schweizerdeutsche Gattungswort „Rigi“, was nichts Anderes als „horizontal laufende Schichtung, Streifen, Band“ bedeutet. Mit seinen 1797 m ist Rigi Kulm der höchste Gipfel der Rigi und den möchten wir heute erwandern.

Anreise und Treffpunkt:

Voraussichtlicher Treffpunkt um 08.50 Uhr in Arth Goldau. Die genauen Infos zu Treffpunkt und -ort werden 3 Tage vor der Tour (Donnerstag, 10.1.2019 ab 14.00 Uhr) per E-Mail mitgeteilt. Die Informationen zum Treffpunkt können auch unter der Telefonnummer 044 461 70 00 (per pedes bergferien) angefragt werden.

Programm:

Weiter geht die Reise mit einer der vielen Bahnen, die auf die Rigi führen. Wir besteigen die Zahnradbahn ab Arth Goldau und geniessen die ersten 600 Höhenmeter bis es dann auf Schusters Rappen weitergeht. Unsere Tour führt uns durch ein weites, offfenes Schneegelände, ab und zu an einem Hof oder Stall vorbei und auch kleinere Wälder säumen unseren Weg bis hin zu unserem Ziel, Rigi-Kulm. Der 360 Grad-rund-um-Blick ist legendär. In nördlicher Richtung über viele kleine und grosse Seen bis hin zum Schwarzwald und den Vogesen, im Süden präsentiert sich die hoch hinausragende Alpenkette. Nach einer ausgiebigen Rast nehmen wir den Abstieg in Angriff und bestaunen immer noch gemütlich hinunterwandernd, das Panorama, das sich uns weiterhin bietet. Schon nach kurzer Zeit sind wir wieder bei der Zahnradbahn angelangt, die uns hinunter nach Arth Goldau und nach Hause führt.

Reine Wanderdauer ca. 4 Stunden, Höhendifferenz im Aufstieg 730m und Abstieg 585 m 

Ende der Tour: Rückfahrt ab Rigi/Klösterli voraussichtlich um 15.32 Uhr (Zürich an 16.50 Uhr, Bern an 17.58, Basel an 17.53).

Die vergangenen Winter haben gezeigt, dass sich die Schnee- und Wetterverhältnisse schnell ändern. Sollte im vorgesehenen Tourengebiet zu wenig oder zu viel Schnee liegen, oder sind die Bedingungen für die geplante Tour ungünstig, werden wir kurzfristig umplanen und die Tour an einen anderen, besser geeigneten und ebenfalls gut erreichbaren Ort verschieben. So haben wir eine gute Chance, bei optimalen Schnee- und Wetterverhältnissen unterwegs zu sein.

Anforderungen:

Technisch ist die Tour als einfach bis mittelschwierig einzustufen: Schneeschuh-Erfahrung ist nicht Voraussetzung für diese Tour.

Kondition für Aufstiege von knapp 2 – 3 Stunden mit obigen Höhenmetern ist erforderlich, plus etwas Reserve.

Leitung: Christoph Müller, dipl. Wander- und Schneeschuhleiter

Teilnahmepreis Fr. 90.-

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung der Schneeschuhwanderung.

Nicht inbegriffen: An- und Rückreise, Mittagessen/Picknick, Versicherung. Allfällige Fahrtkosten mit Seil- und Zahnradbahnen, Alptaxis etc.

Gruppengrösse maximal 12 Personen.

Ausrüstung: Mit der Buchungsbestätigung versenden wir eine detaillierte Ausrüstungsliste.

Mietmaterial: Schneeschuhe und Lawinenausrüstung können bei per pedes gemietet werden.

Mietpreise in CHF:
1T  2T  3T  4T
15  25  30  35  LVS
15  25  30  35  Schneeschuhe
10  15  20  25  Schaufel und Sonde
10  10  15  15  Stöcke