Menu

Schneeschuh-Silvester-Tour Arolla, Val d’Hérens (VS)

29
Dez
Sonntag
Schneeschuh-Silvester-Tour Arolla, Val d'Hérens (VS)
Schneeschuh-Silvester-Tour Arolla, Val d'Hérens (VS)
Wann:
29. Dezember 2019 – 1. Januar 2020
 
über Silvester / Neujahr
Frühbucherpreis:
CHF 965.00 bis 30.10.2019 buchen
Preis:
CHF 1035.00
Gruppengrösse:
maximal 22 Personen
Wanderzeit:
4 – 6 Stunden

Silvester im Schnee und wieder einmal in einer anderen hübschen Ecke der Schweiz, eingebettet zwischen viele bekannte Walliser Aiguilles und Dents. Ab unserem Gasthaus in Arolla besteigen wir einerseits Bergkuppen und Kreten, andererseits ziehen wir unsere Spuren auch über weite, von Gletschern gestaltete und geformte Täler, durchstreifen Waldgebiete, spähen hinüber in andere Täler und bewegen uns stets zwischen 1700 und 2600 Meter Höhe. Rund um Arolla wartet eine Vielzahl an lohnenden Schneeschuhtouren, und wie immer von unserem bewährten Bergführer-Duo Adi und Martin be- und geleitet. Täglich habt Ihr die Wahl, ob Ihr Euch der sportiveren oder der gemütlicheren Gruppe anschliessen möchtet. Erstere unternimmt etwas anspruchsvollere, längere Touren, die gemütlichere Gruppe ist etwas gemächlicher und mit weniger Höhenmetern unterwegs.

Anreise und Treffpunkt: Werden etwa 1 Woche vor der Tour mitgeteilt, voraussichtlich um 10.35 Uhr am Bahnhof Sion vor dem Postauto nach Arolla (Abfahrt um 10.40 Uhr). Verbindungen ab Zürich und Basel um ca. 08.00 Uhr, ab Bern um ca. 09.00 Uhr.

Programm: Die Touren werden von den Bergführern jeden Tag nach den aktuellen Wetter- und Schneeverhältnissen festgelegt. Folgendes Tag-für-Tag-Programm dient als Anhaltspunkt, wo es hingehen könnte und wieviele Höhenmeter von der gemütlicheren Gruppe in etwa zu bewältigen sind.

1. Tag: Die Bergwelt über Arolla. Wanderzeit ca. 4 Stunden, Höhendifferenz Auf- und Abstieg je 600 m. Gemeinsame Fahrt mit dem Postauto nach Arolla, wo wir unser Köfferchen in unserer Pension deponieren und anschliessend gleich zur ersten Tour aufbrechen. Diese führt uns von Arolla hinauf zu einem tollen Aussichtspunkt mit Blick auf unsere Heldentaten der nächsten Tage. In einem grossen Bogen gehts zurück in unsere Unterkunft, wo bereits ein feiner zNacht wartet.

2. Tag: Die Bergwelt im Tal vor Arolla. Wanderzeit 4 1/2 Stunden, Auf- und Abstieg je 650 m. Mit dem Postauto fahren wir eine Viertelstunde das Tal hinaus zu den Mayens de la Coûtha, wo wir eine Tour die Flanke hinauf an vielen typischen, herzigen Walliser Stafeln vorbei zu den sonnigen Hängen von La Cretta unternehmen. Auf einem gemütlichen Plätzchen mit Rundumsicht geniessen wir den zMittag bevor wir in grossem Bogen wieder hinunter zum Ausgangspunkt gelangen, von wo aus uns das Postauto zurück nach Arolla bringt.

3. Tag: Die Bergwelt um den Lac Bleu. Wanderzeit ca. 4 1/2 Stunden, Auf- und Abstieg je 600 m.  Die Umgebung des Lac Bleu ist extrem schön. Aufgelockerter Wald, wunderschöne Alpgebäude an einem Sonnenhang und eine tolle Aussicht in die Walliser Bergwelt erwarten uns dort. Die sportivere Gruppe steigt bei guten Bedingungen noch 350 zusätzliche Meter zur Cabane des Aiguilles Rouges auf aund geniesst die Aussicht von diesem tollen Hochplateau. Dann gehts in einem Bogen zurück zur Unterkunft, wo bereits die Vorbereitungen für das Silvestermenu laufen.

4. Tag: Die Bergwelt gegenüber von Arolla. Ca. 4 1/2 Stunden, Auf- und Abstieg je 650 m. Am letzten Tag schauen wir uns von Arolla aus den gegenüberliegenden Hang an. Nach durchschreiten der Talsohle gehts kurz durch dichten Wald hinauf. Bald schon wird der Hang flacher, der Wald lichter und über welliges Gelände erreichen wir die Cabane de la Tsa auf 2606 m. Über offene Hänge geniessen wir den Pulverschnee wieder hinunter nach Arolla, wo wir unsere Sieben Sachen zusammenpacken und mit dem Postauto tal- und heimwärts fahren. Ende der Tour: Voraussichtliche Rückfahrt mit dem Postauto ab Arolla, poste um 15.00 Uhr nach Sion. Dort Bahnanschluss in Richtung Bern, Basel, Zürich, etc.

Anforderungen: Es werden täglich zwei Gruppen gebildet: Eine sportivere und eine Gruppe, die etwas gemütlicher unterwegs ist. Die gemütlichere hat obige Wanderzeiten und Höhenmeter, ist recht gemächlich unterwegs. Die sportivere Gruppe ist etwas zügiger, länger und anspruchsvoller unterwegs und macht rund 200 Höhenmeter zusätzlich. Man hat jeden Tag die Wahl, welcher Gruppe man sich anschliessen möchte.

Unterkunft: Im einfachen Gasthaus/Dependance (ca. 50 m vom Haupthaus entfernt), im Doppelzimmer oder 10 Bett Zimmer mit Etagendusche / WC. Keine Einzelzimmer erhältlich.

 Verpflegung: Im Arrangement ist Halbpension inbegriffen. Du musst lediglich die Mittagessen (Lunch aus dem Rucksack) und allfällige Zwischenverpflegung mitnehmen. In Arolla besteht Einkaufsmöglichkeit. Am 31.12. serviert das Hotel ein feines Silvestermenü.

Leitung: Adi Kälin und Martin Schläppi, beides professionelle Bergführer.

Teilnahmepreis CHF 1035.– im Doppelzimmer oder CHF 855.– im Lager.

Bei Buchungen bis 60 Tage im voraus siehe Frühbucherpreis zur jeweiligen Tour auf www.ppb.ch.

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung der Schneeschuhwanderungen durch erfahrene Bergführer. Drei Übernachtungen mit Halbpension im einfachen Gasthaus in Arolla, Silvestermenü, Basis Doppel- resp. Lager.

Nicht inbegriffen: An- und Rückreise, Getränke, Mittagspicknicks (aus dem Rucksack) und allfällige Zwischenverpflegung, Versicherung, Fahrtkosten unterwegs für Bahn/Postauto ca. CHF 20.- mit Halbtaxabonnement.

Gruppengrösse: pro Bergführer maximal 11 Personen (total 22 Gäste auf 2 Bergführer)

Ausrüstung: Mit der Buchungsbestätigung versenden wir eine detaillierte Ausrüstungsliste.

Mietmaterial: Schneeschuhe und Lawinenverschütteten-Suchgerät können bei per pedes gemietet werden. Mietpreise sind im jeweiligen Programm auf unserer Internetseite ersichtlich.

Mietpreise in CHF:
1T  2T  3T  4T
15  25  30  35  LVS
15  25  30  35  Schneeschuhe
10  15  20  25  Schaufel und Sonde
10  10  15  15  Stöcke