Menu

Schneeschuhwandern im Val d’Anniviers ab Hotel Weisshorn

14
Jan
Donnerstag
Schneeschuhwandern im Val d’Anniviers ab Hotel Weisshorn
Schneeschuhwandern im Val d’Anniviers ab Hotel Weisshorn
Wann:
14. Januar 2021 – 17. Januar 2021
Preis:
CHF 1000.00 buchen
Leitung:
Gruppengrösse:
maximal 10 Personen
Wanderzeit:
3 1/2 - 5 3/4 Stunden

Im Hochwinter vier Tage auf 2337 Meter verbringen – in und um das wunderschön aussichtssreich gelegene, historische Hotel Weisshorn. Das Hotel Weisshorn ist nicht irgend ein Hotel in den Walliser Bergen. 1891 erbaut, geschichtsträchtig mit heute noch viel historischer und heimeliger Bausubstanz, ist nur zu Fuss erreichbar und hat ein wunderschönes Schneeschuhgelände vor der Tür. Vor einigen Jahren wurde das Hotel sanft renoviert, so dass wir heute einerseits im traditionellen Gebäude wohnen und andererseits doch nicht auf gewissen Komfort wie Duschen, feine Küche etc. verzichten müssen. Und super-spektakulär: Ein Panorama, das kaum zu überbieten ist – mit Matterhorn, Dent Blanche, Weisshorn, Grand Cornier und wie sie alle heissen. Eine superschöne Lage, ein altehrwürdiges und geschichtsträchtiges Haus, eine super Aussicht und ein abwechslungsreiches Schneeschuhgelände. Was will man mehr?

Anreise und Treffpunkt:
Den genauen Treffpunkt (voraussichtlich um 10.52 Uhr in St. Luc) teilen wir eine Woche vor der Tour mit.

Programm:
Die Touren werden vom Schneeschuhtourenleiter jeden Tag nach den aktuellen Wetter- und Schneeverhältnissen festgelegt. Folgendes Tag-für-Tag-Programm dient als Anhaltspunkt, wo es hingehen könnte und wieviele Höhenmeter in etwa zu bewältigen sind.

1. Tag: St. Luc – Hotel Weisshorn. Wanderzeit ca. 3 1/2 Std., Höhendifferenz  im Aufstieg knapp 700 m. Anreise nach St-Luc. Dort Gepäckdepot (wird zum Hotel transportiert). Mit dem Tagesrucksack geht es durch den Wald kurz steil, dann angenehm in vielen Schlaufen und über offenes Gelände hinauf auf die Hochebene zum Hotel Weisshorn. Wer Lust hat, kommt am Nachmittag mit auf eine Erkundungstour in die Umgebung des Hotels.

2. Tag: Col de Barneuza. Ca. 5 Std., Auf- und Abstieg je 800 m. Über die Hochebene halten wir auf den Talabschluss zu, wo zuhinterst der 2900 m hohe Col de Barneuza auf Kundschaft wartet. Super Aussicht ins hinterste Val d’Anniviers und gegen das Matterhorn zu – aber auch sonst liegt einem von dort aus die halbe (Berg)welt zu Füssen. Im Bogen gehts zurück zur Unterkunft.

3. Tag: Col de Vijivi. Ca. 5 Std., Auf- und Abstieg je rund 650 m. Gleich vom Hotel aus queren wir die immensen, sanft geneigten Hügel von Tsa du Toûno und erreichen eine gut 2900 m hohe Aussichtskrete mit toller Aussicht auf die gegenüberliegende Talseite mit Grimentz, Bec de Bosson und dem Roc d’Orzival, sowie hinüber und hinunter ins Turtmanntal. In grossem Bogen geht es zurück ins Hotel Weisshorn zum Zvieri und Znacht.

4. Tag: Meidpass. Ca. knapp 5 Std., Aufstieg 650 m, Abstieg 850 m. Am tief gefrorenen Lac de Combavert vorbei gehts gegen den Meidpass hinauf und über den Lac de l’Armina hinunter nach Tignousa, von wo aus uns die Standseilbahn nach St. Luc zum Postauto bringt – wo wir unser Gepäck wieder in Empfang nehmen können.

Ende der Tour: Rückreise ab St. Luc ist spätestens um 15.53 Uhr vorgesehen (Ankunft in Bern 18.24 Uhr).

Anforderungen: Technisch sind die Touren als (einfach bis) mittelschwierig einzustufen. Erfahrung im Schneeschuhlaufen ist von Vorteil. Kondition erforderlich für obige Wanderzeiten und Höhendifferenzen, plus etwas Reserve.

Unterkunft: im historischen Hotel Weisshorn, im rustikalen Doppelzimmer oder Einzelzimmer. Alle Zimmer haben Dusche/WC auf der Etage.

Verpflegung: Im Arrangement ist Halbpension inbegriffen. Du musst lediglich die Mittagessen (Lunch aus dem Rucksack) und allfällige Zwischenverpflegung mitnehmen. Unterwegs besteht keine Einkaufsmöglichkeit, aber man kann in der Unterkunft Sandwiches, Schoggi oder ähnliches bekommen.

Leitung: Remo Kundert, dipl. Wander- und Schneeschuhleiter

Teilnahmepreis: CHF 1000.– im Doppelzimmer. Im Einzelzimmer CHF 1080.– resp. Doppelzimmer zur Einzelbenützung CHF 1150.–

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung der Schneeschuhwanderungen durch erfahrenen Schneeschuhleiter. Drei Übernachtungen mit Halbpension im Berghotel Weisshorn, Basis Doppel- resp. Einzelzimmer.

Nicht inbegriffen: An- und Rückreise (am besten löst Du ein Billett mit Hinfahrt nach St. Luc, Poste und Rückfahrt ab St. Luc, Poste), Getränke, Mittagspicknicks (aus dem Rucksack) und allfällige Zwischenverpflegung, Versicherung, Fahrtkosten unterwegs für Seilbahn ca. Fr. 20.- mit Halbtaxabonnement.

Gruppengrösse: maximal 10 Personen

Ausrüstung: Mit der Buchungsbestätigung versenden wir eine detaillierte Ausrüstungsliste.

Mietmaterial: Schneeschuhe, Stöcke und Lawinenausrüstung können bei per pedes gemietet werden. Die Preise sind in der Ausrüstungsliste oder auf unserer Internetseite unter der jeweiligen Tour ersichtlich.