Menu

Genuss-Schneeschuhwandern ab heimeligem Hotel am Heinzenberg (GR)

17
Jan
Freitag
Genuss-Schneeschuhwandern ab heimeligem Hotel am Heinzenberg (GR)
Genuss-Schneeschuhwandern ab heimeligem Hotel am Heinzenberg (GR)
Wann:
17. Januar 2020 – 19. Januar 2020
Frühbucherpreis:
ab CHF 685.00 bis 18.11.2019 buchen
Preis:
ab CHF 725.00
Leitung:
Gruppengrösse:
maximal 10 Personen
Wanderzeit:
4 bis 5 1/2 Stunden

Genuss-Schneeschuhwandern am Heinzenberg. Ein herziges Hotel an schönster Sonnenlage in Tschappina. Weite, ideale Schneeschuhhänge und die Postautohaltestelle gerade vor der Haustüre. Heinzen sind traditionelle Gerüste, um Heu zu trocknen. Je nach Gegend werden sie auch Dieme, Feime oder Triste genannt. Wenn ein ganzer Berg nach Heutrocknungseinrichtungen benannt wird, liegt die Vermutung wohl nahe, dass hier viele grosse Wiesen und Weideflächen das Landschaftsbild prägen. Und genau so ist es! Oberhalb der kleinen Dörfer Präz, Sarn, Portein, Flerden, Oberurmein und Tschappina ziehen sich die Wiesenhänge bis zur Bergkrete auf knapp 2200 m hinauf. Wo im Sommer die Kühe grasen, findet sich im Winter ein herrliches Schneeschuhgelände. Wir erkunden jeden Tag eine andere Facette des Heinzenbergs und schauen uns auch noch etwas in den Dörfchen um.

Anreise und Treffpunkt: Werden rund 4 Tage vor der Tour per E-Mail mitgeteilt. Voraussichtlicher Treffpunkt in Thusis ist um ca. 09.30 Uhr (ca. 07.30 Uhr ab Zürich HB)

Programm: Die Touren werden von der Bergführerin jeden Tag nach den aktuellen Wetter- und Schneeverhältnissen festgelegt. Folgendes Tag-für-Tag-Programm dient als Anhaltspunkt, was geplant ist und wieviele Höhenmeter in etwa zu bewältigen sind.

1. Tag: Präzer Höchi, Wanderzeit rund 4 Std., 660 m Auf- und Abstieg. Vom Treffpunkt in Thusis geht das Gepäck direkt ins Hotel und wir nehmen das Postauto hinauf nach Dalin. Über anfänglich sanft geneigtes Gelände und kurz durch den Wald gehts hinauf zur weiten Präzer Alp und am Nachmittag in grossem Bogen hinunter nach Sarn, von wo aus uns das Postauto zum Hotel in Tschappina bringt.

2. Tag: Tguma, ca. 5 1/2 Std., Abstieg 600 m, Aufstieg 1110 m. Heute nehmen wir uns den höchsten Gipfel des Heinzenbergs vor. Gerade vor dem Hotel ziehen wir die Schneeschuhe an und queren hinüber gegen Oberurmein. Dann geht es die weiten Hochflächen hinauf zum Gipfel des Tguma auf 2162 m. Welch toller Blick hinunter ins Safiental und in die Mittelbündner Berge. Am Nachmittag steigen wir auf anderer Route direkt hinunter zum Hotel.

3. Tag: Glaser Grat, ca. 4 3/4 Std., Aufstieg 200 m, Abstieg 1150 m. Der dritte Teil der Heinzenberge kommt heute unter die Lupe. Dazu bringt uns das Postauto vom Hotel hinauf gegen den Glaspass. Von dort aus folgen wir dem aussichtsreichen Grat in einigem Auf und Ab und gelangen am frühen Nachmittag in grossem Bogen zurück nach Tschappina zum Hotel, wo bald schon das Postauto für die Rückreise wartet.

Ende der Tour: Rückfahrt mit dem Postauto ab Tschappina um 16.00 Uhr nach Thusis. Dort Bahnanschluss nach Chur und ins Mittelland. Ankunft z.B. in Zürich um 18.23 Uhr.

Anforderungen: Technisch sind die Touren als einfach bis mittelschwierig einzustufen. Schneeschuherfahrung ist von Vorteil, aber nicht Bedingung. Kondition erforderlich für obige Wanderzeiten und Höhendifferenzen, plus etwas Reserve.

Unterkunft und Verpflegung: 2 Übernachtungen in heimeligem Berggasthaus in Tschappina, mit Halbpension. Du musst lediglich die Mittagessen (Lunch aus dem Rucksack) und allfällige Zwischenverpflegung mitnehmen. In der Unterkunft kannst du Picknick (Sandwich) und Zwischenverpflegung kaufen.

Leitung: Stefi Käppeli, dipl. Bergführerin

Teilnahmepreis: Basis Mehrbettzimmer CHF 725.–, 2-Bettzimmer CHF 740.–

Bei Buchungen bis 60 Tage im Voraus siehe Frühbucherpreis zur jeweiligen Tour auf www.perpedes.ch.

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung der Schneeschuhtouren durch erfahrene, patentierte Bergführerin, zwei Übernachtungen mit Halbpension in heimeligem Berggasthaus, Basis Doppelzimmer. Nicht inbegriffen: An- und Rückreise, Getränke, Zwischenverpflegung, Versicherung. Kosten für Bus- oder Taxifahrten während der Tour.

Gruppengrösse: maximal 10 Pers.

Ausrüstung: Mit der Buchungsbestätigung versenden wir eine detaillierte Ausrüstungsliste.

Mietmaterial: Schneeschuhe, Stöcke, Lawinenausrüstung können bei per pedes gemietet werden. Die Preise sind in der Ausrüstungsliste oder auf unserer Internetseite unter der jeweiligen Tour ersichtlich.

Mietpreise in CHF:
1T  2T  3T  4T
15  25  30  35  LVS
15  25  30  35  Schneeschuhe
10  15  20  25  Schaufel und Sonde
10  10  15  15  Stöcke