Menu

Alpine Tour Mutthorn und Petersgrat

06
Aug
Donnerstag
Alpine Tour Mutthorn und Petersgrat
Alpine Tour Mutthorn und Petersgrat
Wann:
6. August 2020 – 9. August 2020
Preis:
CHF 880.00 buchen
Gruppengrösse:
maximal 10 Personen
Wanderzeit:
4 1/2 – 5 Stunden

Schaut man vom Lauterbrunnental bergwärts sieht man vor lauter Steilwände die Perlen gar nicht, die sich oberhalb befinden. Das Mutthorn-Plateau zum Beispiel versteckt sich hinter dem steilen südlichen Abschluss des Lauterbrunnentals und liegt versteckt zwischen Breit- und Gspaltenhorn. Im Aufstieg öffnet sich ab einer Höhe von 2500 m das Tal und die Gletscherebene bekommt ihre Dimension. Mittendrin, dort wo Kanderfirn und Tschingelfirn ihren Ursprung haben, thront die Mutthornhütte auf 2900 m auf ihrem Felssockel und überschaut beide Gletscher. Die Gegend ist so eindrücklich, dass wir uns den ganzen dritten Tag Zeit nehmen um die Gegend  dort entdecken und geniessen, vom Petersgrat ins Wallis und vom Wätterhoren zurück ins Lauterbrunnental blicken zu können.

Am letzten Tag gehts dann über den Kanderfirn hinunter ins Gasterental. Wir wechseln vom eisigblau über kalkgrau ins sattgrüne Tal hinunter, wo uns das kleine Postauto hinunter nach Kandersteg bringt.

Ein eisig-tolles Weitwinkel-Erlebnis zwischen Lauterbrunnen- und Gasterental!

Anreise und Treffpunkt

Werden etwa 1 Woche vor der Tour mitgeteilt. Treffpunkt in Stechelberg ist ca. um 09.52 Uhr (7 Uhr ab Zürich HB).

Programm

1. Tag: Stechelberg/Lauterbrunnental – Obersteinberg. Wanderzeit ca. 4 1/2 Std, Höhendifferenz im Aufstieg 950 m / Abstieg 550 m. Mit der Seilbahn gehts von Stechelberg hinauf nach Gimmelwald (1363 m). Über das Tanzbödeli steigen wir zum wunderschön gelegenen Berggasthaus auf dem Obersteinberg im hintersten Talabschluss des Lauterbrunnentales.

2. Tag: Obersteinberg – Mutthornhütte (2900 m). Ca. 4 3/4 Std., Aufstieg 1125 m.

Karger und karger wirds im Aufstieg zum Oberhornsee. Bald wechseln wir hinüber in den Fels und aufs Eis. In eleganten Bogen erreichen wir das weite Gletscherplateau und die Mutthornhütte an ihrer superschönen Lage.

3. Tag: Mutthornhütte – Wätterhoren – Petersgrat – Mutthorn – Mutthornhütte. Knapp 5 Std., Aufstieg 400 m, Abstieg 400 m. Heute steht eine grosse Runde um die Mutthornhütte an. Der Blick vom Wätterhoren-Gipfel ins Lauterbrunnental die Überquerung der weiten Schneekuppe des Petersgrat mit der imposanten Aussicht ins Lötschental hinunter und hinein in die Walliser 4000er Szenerie, wie auch die Erkundung des oberen Kanderfirns  steht auf dem Programm – sofern es die Verhältnisse zulassen.

4. Tag. Mutthornhütte – Selden/Gasterental. Ca. 4 3/4 Std., Abstieg 1350 m.

In weitem Bogen halten wir den sanft geneigten Kanderfirn hinunter. Nach den ersten 500 Höhenmetern wechseln wir auf die Seitenmoräne hinaus und steigen im Zickzack dem Sattgrün des Gasterentals entgegen. Nach den Tagen im Eis nimmt man hier die verschiedenen Düfte der Blumen und Bäume umso stärker wahr. Am frühen Nachmitag erreichen wir Selden, die hinterste Siedlung im wunderschönen Gasterental.

Rückfahrt ab Selden ist für 15.15 Uhr vorgesehen (Ankunft in Bern ca. 17 Uhr, in Zürich, Basel, knapp vor 18 Uhr)

Je nach Wetter/lokalen Gegebenheiten können die Route oder einzelne Etappen umgestellt/angepasst werden.

Anforderungen

Technisch ist die (Gletscher)-Tour als mittelschwierig bis anspruchsvoll einzustufen. Auf Gletscherpassagen und in steilen Abschnitten wird mit dem Seil gesichert.

Leitung: Martin Schläppi, Bergführer

Teilnahmepreis CHF 880.-.
Bei Buchungen bis 60 Tage im voraus siehe Frühbucherpreis zur jeweiligen Tour auf www.perpedes.ch.

Inbegriffen: Qualifizierte Leitung der Tour durch patentierten Bergführer. Übernachtung mit Halbpension, 1 x Berggasthaus und 2 x SAC- Berghütte (Matratzenlager).

Nicht inbegriffen: An- und Rückreise (am besten löst Du ein Billett mit Hinfahrt nach Gimmelwald und Rückfahrt ab Kandersteg, Getränke, das Mittagessen/Lunch und Zwischenverpflegung (in den Unterkünften kann man Sandwiches, Schoggi etc. kaufen), Versicherung. Fahrtkosten für das Alp-Postauto vom Gasterental nach Kandersteg (kostet ca. Fr. 12.-).

Gruppengrösse maximal 9 Personen

Ausrüstung Mit der Buchungsbestätigung versenden wir eine detaillierte Ausrüstungsliste. Steigeisen, Anseilgurt/Gstältli und Pickel können bei uns gemietet werden (für Fr. 30.-, resp. Fr. 15.-, resp. Fr. 15.-).