Menu

per pedes bergferien

Bödmeren-Silberen 09.07.-10.07.22

Sommerliche zwei Wandertage durch den geheimnisvollen Bödmeren-Urwald hinauf in die sagenumwobene Silberen in der Zentralschweiz.

Südlichstes Puschlav – Anzana 25.06.-29.06.22

Wir blicken auf aussichtsreiche Wandertage im südlichsten Puschlav zurück. Wunderschöne Seen, luftige Kreten und Wiesenplatten bleiben in bester Erinnerung.

Wildpflanzen im Glarnerland 26.05.-28.05.22

In den frühsommerlich grünen Weissenbergen, mitten im Glarnerland, begaben wir uns drei Tage lang auf die Suche nach essbaren Wildpflanzen. Dem nicht genug: die „Fundstücke“ wurden in der gemütlichen Unterkunft auch gleich selber zu schmackhaften Mahlzeiten verarbeitet.

Botanische Wandertage im Wallis 03.06.-06.06.22

Vier Tage lang durchstreiften wir unter kundiger Leitung eines der abwechslungsreichsten Gebiete der Schweiz für eine sehr spezielle Flora. Unsere botanischen Wanderungen führten zu den blumigsten Orten zwischen Sierre und Brig.

Tagestour Rigi 18.06.22

Der Blick schweifte immer wieder über den schillernden Vierwaldstättersee, und es jagte sich ein Aussichts- und ein Höhepunkt nach dem anderen. Am Schluss der Tour weit oberhalb der sommerlich glühenden Schweiz folgte ein gemütliches Alpbeizli, wo wir einen Apéro genossen. 

Vom Münstertal ins Puschlav 11.06.-14.06.22

Die Route vom Münstertal ins Puschlav ist jedes mal ein landschaftliches Spektakel.

Gargano 28.05.-04.06.22

Eine traumhaft schöne Wanderwoche im Süden Italiens.

Tagestour Schrattenfluh 12.06.22

Wir genossen traumhafte Sommeridylle an der Schrattenfluh.

Locarno e Valli 04.06.-07.06.22

Im Locarnese laufen drei Täler zusammen: Valle Maggia, Centovalli und Verzasca – plus das Tal, welches mit dem Lago Maggiore gefüllt ist. Wir schauen uns in all diesen Tälern um und geniessen den klaren Blick von den Kreten hinunter auf den Lago Maggiore und in die anderen Täler. 

Puschlav 03.06.-06.06.22

Auf Schmuggelpfaden wanderten wir durch die blumenreiche Natur im Puschlav.